Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue41.2007 (Rights reserved)

Themen Benutzung 1116 Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 11 Datensicherheit Das System archiviert die Rückantworten des Mahngerichts, so dass keine wich- tigen Informationen verloren gehen. Die sogenannte „Stammdatenhaltung“ stellt uns jederzeit diejenigen Basisdaten zur Verfügung, die wir im gerichtlichen Mahn- verfahren ständig bereithalten müssen. So wird vermieden, dass oft benötigte Daten „doppelt und dreifach“ eingegeben werden müssen. An der Spalte „Status“ sieht man auch auf den ersten Blick den jeweiligen aktuellen Stand der virtuellen Akte. Das Verfahren basiert auf hochmodernen Signatur- und Verschlüsselungsverfah- ren und wird daher den strengen Anforderungen des deutschen Signaturgesetzes gerecht. Da es sich um die Übermittlung von personenbezogenen Daten handelt, wurde auf das Sicherheitskonzept größten Wert gelegt. In der Mahnstelle der ZLB gibt es einen speziellen Rechner, der nur für dieses Verfahren genutzt wird. Beim hochfahren des Rechners muss der Anwender sich mit einem speziellen Kennwort im BIOS anmelden. Dieses Kennwort ist nur den jeweiligen Mitarbeitern der Mahnstelle bekannt. Damit wird vermieden, dass ver-
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.