Path:
Volume Heft 9/10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue41.2007 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 9/10 1043 Image und Branding von Bibliotheken Roundtable der Managementkommission des DBV Termin: Donnerstag, 22.11.2007, 10.00–16.00 Uhr Ort: Universitätsbibliothek Mannheim, Bibliotheksbereich ehrenhof, Westturm, Raum M 271, 68131 Mannheim Inhalt: im Zeitalter immer stärkerer Budgetrestriktionen und zunehmender Ver- teilungskämpfe um knappe Ressourcen gewinnt die Außendarstellung von Bi- bliotheken an Bedeutung. Während öffentliche Bibliotheken schon seit langem Öffentlichkeitsarbeit als instrument zur Beeinflussung von Budgetverhandlungen einsetzen, sind nun auch wissenschaftliche Bibliotheken gezwungen, ihre Leis- tungen darzustellen, Argumente für eine angemessene finanzielle Ausstattung zu finden und in letzter konsequenz immer wieder ihre existenz zu rechtfertigen. Gerade hier reichen die klassischen instrumente der Öffentlichkeitsarbeit aber nicht mehr aus. Vielmehr geht es darum, die Bibliothek auch durch unkonventio- nelle Mittel als Marke im Bewusstsein und auf der Agenda der Öffentlichkeit, der kunden und der – meist bibliotheksfernen – entscheidungsträger zu etablieren. Die Maßnahmen reichen dabei von kleinen Schritten, wie der entwicklung eines Logos, bis hin zum Setzen von „Leuchttürmen“, der Veranstaltung von events mit überregionaler Ausstrahlung. in dem Roundtable werden Wege aufgezeigt, wie dies in den verschiedenen Be- reichen des Bibliothekswesens gelingen kann. Die Vorträge beleuchten das the- ma unter theoretischen und praktischen Gesichtspunkten und stellen verschie- dene Vorgehensweisen und Marketingstrategien vor. Programm 10.30–11.00 Begrüßung, organisatorisches 11.00–12.00 Go and get visible: Live Communication für Bibliotheken – das Beispiel der Bayerischen Staatsbibliothek (Dr. Klaus Ceynowa, Bayerische Staatsbibliothek) 12.00–13.00 Was ist ikMZ – Gebäude, image, Marke, Service? (Dr. Andreas Degkwitz, ikMZ der BtU Cottbus) 13.00–13.30 Mittagspause 13.30–14.30 Von der „Leihbücherei“ zu „McMedia“? – image und Marke im Fokus strategischen Bibliotheksmanagements (Uwe Hanf, Wiss. Mitarbeiter, Fh Potsdam, Studiengang kulturarbeit) 14.30–15.30 Die Markenzwiebel des Bibliotheksbrandings – wie sich Bibliotheken erfolgreich als Marke positionieren können (Elke Bernsee, Fachhochschule Potsdam, Fachbereich informationswissenschaften)
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.