Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Anzeigen Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 1 0 • Kenntnisse über Organisation und Arbeitsweise im Bereich Bibliothek oder Dokumentation, insbesondere von Informationsverbünden • Kenntnisse und Erfahrungen in der Leitung von Mitarbeiter/innen. Wir erwarten: • Befähigung zu ziel- und ergebnisorientiertem Handeln sowie zu analytischem, prozessorientiertem und konzeptionellem Denken • Erfahrungen in neuen Managementmethoden und in Projektorganisation • Kooperativen und ergebnisorientierten Arbeits- und Führungsstil • ausgeprägtes Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit • Fähigkeit zur Planung, Weiterentwicklung und Realisierung neuer Bibliotheksdienstleistungen. Darüber hinaus sollten gute Englischkenntnisse vorhanden sein. Infolge der hohen Dynamik dieses Tätigkeitsbereiches sind überdurchschnitt- liche Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und hohe Stresstoleranz, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude, Verhandlungsgeschick, hohe Weiterbildungsbereitschaft und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten un- abdingbare Voraussetzungen. Als Landesbibliothek für die Hauptstadt Berlin ist die ZLB ein großstädtischer Ort der Kommunikation und der Informationsvermittlung. In unseren Häusern in Berlin-Mitte (Berliner Stadtbibliothek) und Berlin-Kreuzberg (Amerika-Gedenk- bibliothek) sowie in der seit Januar 2005 integrierten Senatsbibliothek Berlin versammeln wir über 3,2 Millionen elektronische und gedruckte Medien. Un- seren Kunden stehen Internet- und PC-Arbeitsplätze sowie Rechercheterminals zur Verfügung. Mit 1,57 Mio Besuchern und über 4,25 Mio Ausleihen in 2005 gehört die Zen- tral- und Landsbibliothek Berlin zu den meistbesuchten Kultureinrichtungen der Stadt. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte wer- den bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerber/innen werden gebeten, ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen innerhalb von 4 Wochen nach Ver- öffentlichung unter Angabe der o.g. Kennziffer schriftlich an die Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Abt. AV, Breite Str. –, 0 Berlin zu richten. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind oder waren, werden gebeten, eine Einverständniserklärung zur Einsicht- nahme in die Personalakte mit Angabe der personalaktenführenden Stelle beizufügen. Bitte fügen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.