Path:
Volume Heft 9/10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Themen Erschließung 1018 Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 9/10 Dank den codierten eintragungen im Feld 993 kann der Auszug der titel einzelner Schweizer Buch-hefte mit der expertensprache erfolgen. ein File FoRMAt iSo2709 wird erstellt. Darauf werden mit einem separaten Programm die PDF-Files (titel und index) aufbereitet und auf einer schlichten htML–Seite angeboten. Die Archivierung erfolgt im digitalen Archiv zur Langzeiterhaltung elektronischer Publikationen der NB15. Schlussfolgerung Die Daseinsberechtigung einer Nationalbibliografie ist dank der online-tech- nologie im Vergleich zu den teilweise deckungsgleichen Datenbanken wieder unbestritten. Dennoch bleiben Zweifel bestehen, ob die Nationalbibliografie in der heutigen Gestalt den Anforderungen eines suchmaschinen-gewohnten Pu- blikums genügen kann. Nichtsdestotrotz konnte die NB mit der Umstellung auf die elektronischen Versionen ihre Produktepalette erneuern, den Zugriff auf die Nationalbibliografie erleichtern und andererseits die Langzeitarchivierung ge- währleisten. Die Abfrage der Nationalbibliografie ist zeit- und ortsunabhängig, aktueller, kostenlos und öffentlich geworden. Bei der herstellung der Bibliografie konnten Zeitaufwand und Mittel reduziert werden. Zukünftige Änderungen und Neuigkeiten des Bibliothekssystems, der erfassung, der Regelwerke und Formate werden das Produkt „Nationalbibliografie“ auch weiterhin bereichern, deren öf- fentliche Nutzung vereinfachen und attraktiver gestalten. 15 Siehe. Projekt e-helvetica: http://www.nb.admin.ch/slb/slb_professionnel /projektarbeit/00719/index.html?lang=de
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.