Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Anzeigen Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 1 0 Wir sind die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum der Bundesrepublik Deutschland mit Standorten in Leipzig, Frankfurt am Main und Berlin. Für unsere Abteilung Sacherschließung, Referat Geisteswissenschaften in Leipzig suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für  Jahre eine/-n Fachreferentin/-en für Sprach- und Literaturwissenschaften Kennziffer L /0 Es ist geplant, die Stelle nach Inkrafttreten des Haushaltsgesetzes des Bundes 2007 un- befristet zu besetzen. Ihr Aufgabengebiet • inhaltliche Erschließung der Publikationen der gesamten Sprach- und Literatur- wissenschaften auf der Basis der Regeln für den Schlagwortkatalog (RSWK) und der Schlagwortnormdatei (SWD) sowie mit der Dewey-Dezimalklassifikation (DDC) • Mitarbeit an der Pflege und Weiterentwicklung der RSWK, SWD und der DDC Deutsch, Kooperation mit den Bibliotheken und Bibliotheksverbünden im deutsch- sprachigen Raum sowie Mitarbeit bei nationalen und internationalen Projekten zur Inhaltserschließung • Erschließung von Netzpublikationen. Ihr Profil • abgeschlossenes sprach- und literaturwissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt Germanistik und/oder Romanistik oder Anglistik • Laufbahnprüfung für den höheren Bibliotheksdienst oder eine vergleichbare Ausbildung oder berufliche Erfahrung im wissenschaftlichen Bibliothekswesen oder verwandten Bereichen • sehr gute englische Sprachkenntnisse, gute französische Sprachkenntnisse • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Erschließung der Publikationen weiterer geistes- wissenschaftlicher Fächer, z. B. Kunst- und Kulturwissenschaft • Interesse an Terminologie- und Normierungsarbeit und an Klassifikationssystemen • Interesse an der Arbeit in Datenbanken und an der Entwicklung von Verfahren zur automatischen Indexierung und Klassifikation • Interesse an innovativen Verfahren und konzeptionellen Entwicklungen im Bereich Netzpublikationen • Teamfähigkeit, Belastbarkeit. Die Beschäftigung basiert auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt vorbehaltlich der Regelungen der noch ausstehenden Entgelt- ordnung zum TVöD in die Entgeltgruppe 13 TVöD. Wir bieten die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, so z.B. eine zusätzliche Altersversorgung und eine großzügige Gleitzeitregelung. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwer behinderter Menschen werden im Rahmen des SGB IX besonders berücksichtigt. Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum . Januar 00 an Deutsche Nationalbibliothek – Personalreferat – Deutscher Platz , 00 Leipzig. Ihre Ansprechpartnerinnen bei fachlichen Fragen: Frau Schneider, Tel. 0341/2271-331, mailto: b.schneider@d-nb.de; bei Fragen zur Beschäftigung: Frau Willenberg, Tel. 0341/271-271, mailto: a.willenberg@d-nb.de Informationen über die Deutsche Nationalbibliothek finden Sie unter http://www.d-nb.de
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.