Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue40.2006 (Rights reserved)

Gremien Themen Bibliotheksdienst 40. Jg. (2006), H. 1  Weitere Bibliotheken werden kontinuierlich eingespielt. Die veralteten Nachweise im GVK werden dann sukzessive gelöscht7. Die Fernleihkomponente ist im Produktivbetrieb (ca. 250 Bestellungen pro Mo- nat). Der ÖVK wird über den Karlsruher Virtuellen Katalog (KVK) angeboten, regio- nale Sichten sind auswählbar. Für über 90 Bibliotheken existieren Einzelkataloge8. Auf der OPAC-Startseite hinterlegte Informationen können von den Bibliotheken via CMS selbst gepflegt werden. Eine Verlinkung in den eigenen Web-OPAC vom ÖVK aus – u. a. für BOND/Bibliotheca – ist möglich. Organisatorisches Direktion, Abteilungsleitungen, Sekretariat und Verwaltung der VZG haben im September neue Büroräume in der Weender Str. 10-12 direkt gegenüber der SuB Göttingen bezogen. Weitere Informationen http://www.gbv.de Hessisches BibliotheksinformationsSystem (HeBIS) / Verbundzentrale 10 Jahre HeBIS-Pica Vor genau 10 Jahren erfolgte der Systemumstieg vom bisherigen Bibliothekssy- stem HEBIS-KAT auf das neue HEBIS-Verbundsystem unter Einsatz des niederlän- dischen PICA-Systems. Am 2. Oktober 1995 startete der Verbund mit der Recherche im Zentralsystem (CBS) und am 9. Oktober erfolgte die Produktionsfreigabe für die Katalogisierung von Monografien. Parallel hierzu gingen sukzessive die fünf lokalsysteme (lBS) in Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Kassel und Marburg in Produktion. Insbesondere das OPAC-Angebot mit der Möglichkeit einer aktuellen Online-Recherche bedeu- tete damals für die Bibliotheksbenutzer gegenüber dem bisherigen Verfahren (Mikrofiche- bzw. Zettelkataloge) eine erhebliche Service-Verbesserung. Ebenfalls noch im Oktober (23.10.1995) konnte auch die Zeitschriftenkatalogi- sierung, die nach der neuen Konzeption nunmehr online primär in der überre- gionalen Zeitschriftendatenbank (ZDB) erfolgte, für die Produktion freigegeben werden. Die offizielle Einweihungsfeier für den neuen HEBIS-Verbund fand am 19. Okto- ber 1995 in Frankfurt a. M. statt. Bei allem Engagement innerhalb des HEBIS-Ver- bundes wäre die damalige komplette System- und Datenmigration zu Pica ohne 7 http://www.gbv.de/gsomenu/?id=oeb&ln=de 8 http://www.gbv.de/gsomenu/?id=oeb_opc&ln=de
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.