Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue40.2006 (Rights reserved)

Themen Informationsvermittlung 322 Bibliotheksdienst 40. Jg. (2006), H. 3 Abb. 3: Ausschnitt aus der ILIAS-Lerneinheit „Effizient Recherchieren“ 4. Informationskompetenzkurse im „Blended Learning“-Szenario Mit der Bereitstellung von Modulen für die Präsenzlehre und E-Learning-Modulen hat der Dozent nun die Möglichkeit, beides in einem „Blended Learning“-Szena- rio im Kurs zu verbinden. Er kann also einzelne Kursinhalte aus dem Präsenzkurs herausnehmen und die Teilnehmer sich diese im Eigenstudium zu Hause aneig- nen lassen. Dies bietet sich insbesondere dann an, wenn weniger Zeit als die für die Präsenzmodule vorgesehenen 7 Doppelstunden für den Kurs zur Verfügung steht6 oder wenn im Kurs mehr Zeit für Übungen freigehalten werden soll. In Konstanz wurde ILIAS erstmals im Sommersemester 2005 in Informations- kompetenzkursen als Lernumgebung eingesetzt. Für jeden Kurs wird ein mit einem Passwort geschützter Bereich eingerichtet, auf den nur die jeweiligen Kursteilnehmer Zugriff haben. Die Studierenden können dort neben der Arbeit mit den Lerneinheiten alle Unterlagen der Stunde, z.B. Präsentationen, Arbeits- anweisungen und weitere Materialien, herunterladen sowie eigene Arbeiten, z.B. ihre Kursarbeit (Recherchedokumentation) oder Ausarbeitungen ihrer Referate, hochladen. Die Lernumgebung dient damit gleichzeitig als Dokumentenserver. Ein Forum für Fragen an andere Kursteilnehmer oder den Dozenten rundet das Angebot ab, das von den Teilnehmern ausnahmslos sehr gut angenommen wird. 6 1–2 Doppelstunden, 1 SWS oder 2 SWS bedeuten jeweils andere Rahmenbedingungen.
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.