Path:
Volume Heft 2

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue40.2006 (Rights reserved)

Themen Informationsvermittlung 196 Bibliotheksdienst 40. Jg. (2006), H. 2 Die Auswertung und der Vergleich der Feedback-Fragebögen beider Lehrver- anstaltungen hat gezeigt, dass der Aufbau und die Strukturierung der Lehrver- anstaltung einschließlich des neuen Blended Learning-Konzeptes wie auch die Auswahl des Recherchethemas der Präsentation in beiden Veranstaltungen hohe Zustimmung fanden. Das Hauptziel, mit dem neuen Lehrexperiment des Blended Learning die zur Verfügung stehende Präsenzzeit während der Lehrveranstaltung von einem Teil des Unterrichtsstoffes zu entlasten und die Studenten effizienter und nachhaltiger mit den Methoden einer Literaturrecherche vertraut zu machen, hat sich weitestgehend erfüllt. Als Resümee des Lehrexperiments lässt sich daher abschließend festhalten, dass der neue Ansatz des Blended Learning von den Studenten sehr befürwortet wur- de, allerdings beim Proseminar mit nur jeweils einer Sitzung noch nicht voll in Wert gesetzt werden konnte. Dennoch zeigte sich schon für die Präsenzveranstal- tung eine Entlastung in inhaltlicher und damit zeitlicher Hinsicht, was vor allem beim Kurs mit zwei Sitzungen und dazwischen liegender Selbstlernphase mittels E-Learning zum Tragen kam. Zugute kam dies dem praktischen Übungsteil am PC, wo die Teilnehmer des Kurses von der gewonnenen Zeit und der schon zu Hause erworbenen Erfahrung für die Bearbeitung ihrer Aufgaben profitieren konnten. Dieses Ergebnis entspricht den Planungen und Erwartungen des Fachreferenten mit der Konsequenz, dieses grundlegende Unterrichtsprinzip auch in Zukunft beizubehalten und auszubauen, obwohl es in der Bereitstellungsphase, in der Produktion der E-Learning-Module, einen nicht unerheblichen Arbeitsaufwand verursacht. Insgesamt gesehen hat sich damit die Teilnahme am hochschuldidaktischen Wei- terbildungsprogramm zum Erwerb des „Baden-Württemberg-Zertifikats“ für den Fachreferenten der Geowissenschaften durch die neu gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen sehr gelohnt. Die Integration dieser Maßnahme in den Aufga- benbereich des Kompetenz- und Lernzentrums der UB Freiburg zeigt deutlich, dass der stetigen pädagogisch-didaktischen wie inhaltlichen Fort- und Weiter- bildung der Fachreferenten wie des Informationspersonals der Bibliothek hohe Bedeutung zukommt.
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.