Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue40.2006 (Rights reserved)

Themen Digitale Bibliothek 1266 Bibliotheksdienst 40. Jg. (2006), H. 11 theken bereits als informelle Plattformen zum Sammeln, Ordnen und Empfehlen von Weblinks eingesetzt17. Kontrollierte Taxonomien, wie sie traditionell in Dokumentations- und Bibliotheks- systemen eingesetzt werden, und rein durch offene Benutzergemeinschaften gesteuerte Folksonomien können miteinander „sprechen“ und voneinander „ler- nen“. Aber noch während dieser gedanke erstmals in einem bibliothekarischen Weblog geäußert worden ist18, befindet sich die Forschung und Entwicklung der folksonomischen Systeme immer noch in den Kinderschuhen. So begann die breite öffentliche Diskussion des Folksonomy-Pioniers del.icio.us im August 2004. Wer, wenn nicht Bibliothekare, könnte diesen komplexen Systemen sinnvolle An- wendungen und Strukturen verschaffen? OPAC 2.0 und Dokumentenserver 2.0: Erste Beispiele und Ansätze Ein weiteres Beispiel für die Implementierung von Web 2.0-Eigenschaften ist die neue Oberfläche des freien Open World Cat von OCLC. Der Einstieg ist stark ver- einfacht und bietet dem Benutzer durch interaktives, facettiertes Browsen eine schrittweise Verfeinerung der Anfrage an. Die Ressourcen selbst besitzen per- manente URLs, durch die sie von anderen Webanwendungen (im Sinne einer of- fenen API, s.o.) angesprochen werden können. Benutzer können Notizen, Inhalts- verzeichnisse oder Rezensionen hinterlegen. Im Widerspruch zu dieser Offenheit steht allerdings, dass die Benutzer dabei „die uneingeschränkte Nutzung sämt- licher Daten [...] OCLC“19 übertragen. Die Nutzung der Daten durch andere verbie- tet OCLC ausdrücklich: „No part of any Data provided in any form by WorldCat may be used, disclosed, reproduced, transferred or transmitted in any form without the prior written consent of OCLC except as expressly permitted hereunder. Use of WorldCat for cataloging purposes is expressly prohibited.”20 Hier ist man noch keineswegs so offen, wie es den Prinzipien von Bibliothek 2.0 entspräche. 17 Lambert Heller, Libraries that del.icio.us. http://log.netbib.de/archives/2006/10/05 /libraries-that-delicious/ (Zugriff am 14.10.2006). 18 Ellyssa Kroski, The Hive Mind: Folksonomies and User-Based Tagging. http://infotangle.blogsome.com/2005/12/07 /the-hive-mind-folksonomies-and-user-based-tagging/ (Zugriff am 14.10.2006). 19 Nutzungsbedingungen Open World Cat (wird angezeigt wenn man sich anmeldet). 20 OCLC WorldCat Terms and Conditions. http://www.oclc.org/worldcat/policies/terms /default.htm (Zugriff am 14.10.2006).
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.