Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue40.2006 (Rights reserved)

Programme 1224 Bibliotheksdienst 40. Jg. (2006), H. 10 Zielgruppe: Interessierte aus Bibliotheken und Schulen Referentin: Ilona Munique, WEGA-team, Stuttgart Teilnehmerzahl: max. 12 teilnehmer/innen Kosten: Euro 20,– Anmeldung: mit Anmeldeformular 1 bzw. 2 bei Ihrer zuständigen Büche- reistelle Koblenz bzw. Neustadt bis zum 10.1.2007 Katalogisieren mit Bibliotheca 2000: Grundschulung Termin: Freitag, den 2. Februar 2007, 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr Ort: Landesbibliothekszentrum / Büchereistelle Koblenz, Bahnhofplatz 14, Koblenz Ziel/Inhalt: • Katalogisierung von Monografien • Fremddatenübernahme und Recherche mit Bibliotheca 2000 • Übungen. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC (Mausbedienung, Windows-Grund- wissen) sollten vorhanden sein. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus Bibliotheken und Schulbibliotheken in den ehemaligen Regierungsbezirken Koblenz und trier, die künftig mit der Bibliothekssoftware Bibliotheca 2000 der Firma B.o.N.D. arbeiten werden (Katalogisierung) Referentin: Sieglinde Schu, Landesbibliothekszentrum / Büchereistelle Koblenz Teilnehmerzahl: maximal 14 teilnehmer/innen Kosten: Euro 20,– Anmeldung: Anmeldeformular 1 bei der Büchereistelle Koblenz bis zum 26.1.2007 Bibliotheca 2000 – Anwendertreffen für Schulbibliotheken Termin: Mittwoch, den 7. Februar 2007, 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr Ort: Landesbibliothekszentrum / Büchereistelle Neustadt, Lindenstraße 7–11, Neustadt/Weinstr. Ziel/Inhalt: Das Programm „BIBLIotHECA 2000“ ist das in Schulbibliotheken am meisten ein- gesetzte Bibliotheksverwaltungsprogramm. In dem Anwendertreffen werden die besonderen Fragestellungen des praktischen Einsatzes in Schulbibliotheken behandelt und z.B. Möglichkeiten der Fremddatennutzung und der Bestands- präsentation im Internet aufgezeigt. Außerdem sollen die Kooperation und der Erfahrungsaustausch der „BIBLIotHECA 2000“-Anwender untereinander geför- dert werden.
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.