Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

THEMEN Gremien chencodes verwendet (zweistellige Ländercodes gemäß DIN-EN-ISO 3166-1, 4-stellige (historische) Ländercode gemäß DIN-EN-ISO 3166-3, Sprachenco- des nach ISO639-2). Vorangegangen sind umfangreiche maschinelle retro- spektive Bereinigungen der Daten und Anpassungen in Iltis. Die neuen Län- der- und Sprachencodes werden auch in den Datendiensten der ZDB und Der Deutschen Bibliothek verwendet. Weitere Informationen Homepage Der Deutschen Bibliothek: http://www.ddb.de Gemeinsamer Bibliotheksverbund (GBV)/ Verbundzentrale des GBV (VZG) Fremddaten Mit den Daten der Reihe C werden die Lieferungen der DNB jetzt vollständig eingespielt. Der Fremddatenpool Nielson Bookdata wird Mitte November für alle Ver- bundbibliotheken freigegeben. Da für die Titelübernahme ein spezielles Skript entwickelt werden musste, kam es hier leider zu Verzögerungen. Serien Die Umstellung der Primärkatalogisierungen von Serien auf die ZDB ist weit- gehend abgeschlossen. Die Bestandsangaben für Serien werden ebenfalls an die ZDB gemeldet. Auf Wunsch wird ein Link auf den jeweiligen OPAC mitge- liefert. Die Bereinigung und Umlenkung der Verbundaufnahmen gegen ZDB- Aufnahmen hat begonnen. Profildienst für Fachreferenten Für Lieferungen der DNB, der LoC, der BNB und Nielson Bookdata bietet die VZG einen Profildienst für Fachreferenten (Erwerbung) an. Dieser basiert auf den Sachgruppen der DDB bzw. DDC. Dieser Dienst kann auch von Biblio- theken außerhalb des GBV in Anspruch genommen werden (gegen ein gerin- ges Entgelt), sofern diese die entsprechenden Fremddaten über ihren Ver- bund nutzen dürfen. Fernleihe und Lieferdienste Im Juni wurde das Projekt ,,Beschleunigte Fernleihe" gestartet. Pilotbibliothe- ken sind SUB Göttingen, MHH Hannover, ZBW Kiel, MZB Magdeburg und UB 96 BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.