Path:
Volume Heft 7

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

Bibliotheken THEMEN besseren Integration der Erwerbungsvorgänge und zur Unterstützung der automatisierten Fernleihe realisiert. Die Pakete 2 und 3 wurden Mitte des Jahres 2003, nach der endgültigen Systementscheidung parallel zur Imp- lementierung des neuen Verbundsystems und in Abstimmung mit der Fir- ma ExLibris, bei der Firma Sisis in Auftrag gegeben. Nach der Abstimmung mit der Firma Sisis wurde das neue Verbundsystem Ende Juli 2002 EU-weit ausgeschrieben. Das nichtoffene, zweistufige Verga- beverfahren wurde vom Arbeitskreis Datenmodell begleitet. Bereits Ende des Jahres 2002 konnte die Entscheidung für Aleph-500 bekanntgegeben werden. Es folgten die Vertragsunterzeichnung, eine detaillierte Projektplanung und die Beschaffung der neuen Verbundrechner, ebenfalls auf dem Wege einer Aus- schreibung. Die neuen Verbundsystemschnittstellen Um die bibliotheksinternen Arbeitsabläufe von der Erwerbung über die Kata- logisierung bis hin zur Benützung zu optimieren, mussten verschiedene Schnittstellen neu konzipiert werden. Sie sollten einfach gestaltet sein; die Be- rührungsfläche von Verbund- und Lokalsystem sollte so schmal wie möglich gehalten werden. Folgende Schnittstellen wurden definiert1: · Verlinkung der Online-Benützerkataloge · Mechanismus zur schnellen Übernahme von Aufnahmen aus dem Ver- bundsystem · Schnittstelle für den Zugriff auf Exemplardaten der Lokalsysteme · Online-Versorgungsschnittstelle. Mit Ausnahme der Online-Versorgungsschnittstelle, die dank des Wegfalls der Lokaldaten wesentlich vereinfacht werden konnte, waren alle Schnittstellen neu zu entwickeln. Man achtete darauf, soweit irgend möglich normierte For- mate (MAB2) und Protokolle (Z39.50) zu verwenden. 1. Verlinkung der Online-Benützerkataloge Die Recherche im Onlinekatalog des Verbundes führt, wenn gewünscht, via Hyperlink direkt in den lokalen Onlinekatalog einer ausgewählten Bibliothek. Umgekehrt kann der lokale Katalog Links zum Verbundkatalog enthalten. Jeweils in der Einzeltrefferanzeige öffnet sich im Internet- Browser ein neues Fenster, die Einzeltrefferanzeige des Partnersystems. Dort stehen alle Daten und Benützerfunktionen des Partnersystems zur Verfügung. 1 Siehe dazu auch http://www.bib-bvb.de/sisis/tips/papers /Lokalsystemschnittstellen-Konzept_von_ExL_7-2003.pdf BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 7 889
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.