Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

THEMEN Erschließung Summe von OBs, UBs, VBs: Summe von OBs, VBs, Summe von OBs, UBs, VBs: 229.000 48,57% Chron.Vw.: 141.790 18,28% 174356 34,53% Siehe-Vw: 238.000 50,48% Siehe-Vw: 622.816 80,33% Siehe-Vw: 259.104 51,32% ÖB-Alternativen: 10.540 1,36% Englisches Äquivalent: 71.423 14,15% Wachstumsrate: Wachstumsrate: Wachstumsrate: jedes Jahr wächst die Datei um Sehr unterschiedlich Hat von Oktober 1994 von 7,2% 6.000­8.000 Schlagwörter ein- (oft mehr als 8-9%) auf 3,2% im Februar 2002 abge- schließlich der ,,Subdivisions" Auf 2001/2002 bezogen: 5,4% nommen. (Am stärksten wächst entspricht ca. 2,7% die Anzahl der Individualnamen.) Systematischer Zugang: Systematischer Zugang: Systematischer Zugang: SWD-Systematik-Nummern; DDC-Notationen auf sehr allge- ,,Class Numbers" Vergabe nach RSWK: Alle meinem Niveau; insges. wurden nur ca. 36% haben eine Sach-, Körperschafts-, Perso- bis April 2003 86.026 Notatio- LC-Class number nen- und Titel-Schlagwörter nen vergeben. Bei 238.381 Schwerpunkt: Sachschlagwörter bekommen eine Systematik- Schlagwörtern sind das 36%. (auch Personennamen haben nummer. Geographika nur in Allerdings werden häufig zwei LC-Class number) bestimmten Ausnahmen. Das DDC-Notationen an einem Da- heißt, mindestens 80% ist sach- tensatz angehängt. Ein Wert von lich über die SWD-Systematik- ca. 30% ist wohl realistischer. Nummer erschlossen. Quellenangabe: Quellenangabe: Quellenangabe: 1. sehr ausführlich mit erfolglos 1. in Abkürzung angegeben 1. auch erfolglos konsultierte; konsultierten NSW ohne erfolglos konsultierte sehr knapp 2. Quellenangabe: 2. Abkürzungen normiert -> 2. Abkürzungen bibliographisch eindeutig Pflege der ,,Liste der NSW" (keine Abkürzungen) notwendig obligatorisch obligatorisch nicht obligatorisch Verweisungen sind relationiert - Verweisungen sind relationiert HierarchischeVerweisungen: Hierarchische Verweisungen: Hierarchische Verweisungen: Geomorphologische Einheiten: Geomorphologische Einheiten: Geomorphologische Einheiten: 1. OB von der übergeordneten 1. ­ 1. manchmal werden OBs geomorphologischer Einheit von der übergeordneten geo- morphologischen Einheit ge- macht 2. OB von der Gattung mit 2. ­ 2. OB von der Gattung mit Land / Kontinent Land / Kontinent 752 BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 6
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.