Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

THEMEN Erschließung leisten müssen. Erfreulicherweise reagierten die meisten der Angesprochenen ausgesprochen positiv auf unsere Anfrage und sahen die Wünschbarkeit einer solchen kooperativen Redaktion. Sie konnten vor allem einen persönlichen Mehrwert in ihrer Redaktionstätigkeit erkennen, der nicht ausschließlich in Mehrarbeit besteht, sondern vor allem in einer vertieften fachlichen Kompo- nente ihrer täglichen Arbeit. Der erste Schritt bei der Suche nach geeigneten TeilnehmerInnen für die Fachredaktion bestand in einer Evaluation der Sammelschwerpunkte der KOBV-Teilnehmerbibliotheken, die sich sehr stark am Profil der jeweiligen Universität bzw. Fachhochschule oder sonstigen Institution (z.B. Friedrich- Ebert-Stiftung Bonn und Berlin, Militärgeschichtliches Forschungsamt Pots- dam), an denen die Bibliotheken angegliedert sind, oder an den Sammel- schwerpunkten der Bibliotheken (z.B. Staatsbibliothek zu Berlin, Zentral- und Landesbibliothek Berlin) orientiert hat. Dann wurden die Listen der Fachrefe- rentInnen mit ihren Studienfächern abgeglichen und daraus eine erste Tele- fonliste erstellt, aus deren Abarbeitung sich schon bald erste Interessent- Innen herauskristallisierten. Die Kooperationsbereitschaft bei den Kontaktier- ten erwies sich als erfreulich hoch. Zwar konnten sich nicht alle der Ange- sprochenen für eine Mitarbeit begeistern ­ dagegen sprachen vor allem die Einbindung Einzelner in die Betriebsorganisation ihrer Bibliothek und die Teil- nahme an anderen zeitkritischen Projekten, die eine weitere Zusatzaufgabe als derzeit nicht zu bewältigen erscheinen ließ ­, die meisten waren jedoch schnell für das Projekt eingenommen und konnten zumindest mit Namen und Telefonnummern von KollegInnen aufwarten, die sich für eine Mitarbeit er- wärmen könnten, was häufig zum Ziel führte. So ist es der KOBV-Zentrale binnen eines Vierteljahres gelungen, über 80 Prozent der zur Verfügung stehenden Fachgebiete auf interessierte Bibliothe- karInnen und InformationsspezialistInnen der Region zu verteilen.10 Noch offen 10 An der KOBV-Fachredaktion zur Erschließung freier Internetangebote nehmen bis- her FachredakteurInnen aus folgenden Bibliotheken teil: Staatsbibliothek zu Berlin, UB der TU Berlin, UB der FU Berlin, Abteilungsbibliotheken der FU Berlin, Hochschulbibliothek der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung Berlin, Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn und Berlin, UB der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, UB der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Zentralbibliothek des Zentrums für Agrarlandschafts- und Landnutzungsfor- schung Müncheberg, UB der Universität Potsdam, Hochschulbibliothek der Fach- hochschule Potsdam, Bibliothek des Wissenschaftspark Albert-Einstein Potsdam, Hochschulbibliothek der Hochschule für Film und Fernsehen ,,Konrad Wolf" Pots- dam, Bibliothek des Militärgeschichtlichen Forschungsamts Potsdam, Stadt- und Landesbibliothek Potsdam. 620 BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 5
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.