Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

PROGRAMME Kosten: 20,­ Euro Anmeldung: bei ihrer zuständigen Büchereistelle Koblenz bzw. Neustadt bis zum 23.5.2005 Kundenorientiertes Arbeiten mit Bestandsdaten ­ Nutzungsanalyse und Bestandskalkulation Termin: Montag, 27. Juni 2005, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr Ort: Stadthaus Mainz, Lauteren-Flügel, Raum 649, Kaiserstraße 3­5, Mainz Kundenorientierter Bestandsaufbau ist in aller Munde, aber: welche Kennzif- fern werden wirklich gebraucht, um Bestand und Nutzung zu analysieren? Wie kann der Bestandsaufbau so gesteuert werden, dass die Ziele der Bibliothek im Erwerbungsprofil umgesetzt werden? Mithilfe welcher Aussagen und Kennziffern kann man ein auf das Bibliotheksprofil abgestimmtes Erwer- bungsprofil formulieren? Wie lassen sich die von der einzelnen Bibliothek ge- wählten informationslogistischen Rollen in Etatvorgaben für die Bestands- gruppen umsetzen (Bestandskalkulation für die Bibliothek mit Profil?) Mit wel- chen Methoden lassen sich in Zeiten knapper Kassen negative Auswirkungen beim Bestandsaufbau mildern oder vermeiden? Zielgruppe: Leiter/innen und Mitarbeiter/innen aus hauptamtlich geleite- ten Bibliotheken Referent: Prof. Dr. Konrad Umlauf, Humboldt-Universität, Berlin Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer/innen Kosten: 20,­ Euro Anmeldung: bei Ihrer zuständigen Büchereistelle Koblenz bzw. Neustadt bis zum 27.5.2005 Bücher richtig reparieren Termin: Dienstag, 13. September 2005, 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr Ort: Landesbibliothekszentrum / Büchereistelle Neustadt, Linden- straße 7­11, Neustadt/Weinstraße Inhalt: - Schadensfälle - Möglichkeiten der Reparatur - Materialien zur fachgerechten Reparatur Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen praktische Übungen. (Bitte 2 bis 3 beschädigte Bücher und eine Schere mitbringen!) Zielgruppe: Interessierte aus Bibliotheken und Schulen, die lernen möchten, Bücher selbst fachgerecht zu reparieren. 534 BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 4
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.