Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue39.2005 (Rights reserved)

Informationsvermittlung THEMEN Einbindung des Bachelor-Studiengangs Der Bachelor-Studiengang FrankoMedia wurde mit Beginn des WS 2002/2003 am Romanischen Seminar eingerichtet. Er hat die Sprache, die Li- teratur und die Kultur der gesamten romanischen Welt zum Gegenstand. Eine zentrale Rolle spielt der Umgang mit neuen Medien und den damit verbunde- nen modernen Kommunikationsformen. Auf ausdrücklichen Wunsch des Romanischen Seminars wurde in Kooperati- on von BA-Beauftragtem und Fachreferentin die LV ,,Einführung in die elektro- nischen Medien" in den Studienplan integriert. Im Unterschied zu den anderen romanistischen Studiengängen, wo die Medienkurse als zusätzliche und ei- genständige LV absolviert werden müssen, reserviert im BA-Studiengang der Dozent des PS I Französische Sprachwissenschaft vier Semesterwochen- stunden für die Medienkurse. Die 25 bis 30 Studierenden pro Semester er- scheinen geschlossen in der UB. Pilotprojekt zur Professionalisierung der Hochschullehre Im WS 2002/2003 gab es in Bezug auf Methode, Didaktik und Curriculum zu- kunftsweisende Neuerungen. Um Sicherheit zu gewinnen, verlangten die DiplombibliothekarInnen nach ei- ner Fortbildung in der Lehre. Im Oktober 2002 fanden vor Semesterbeginn für das UB-Team zwei Trainingseinheiten für Präsentationstechniken und Rheto- rik unter Leitung zweier Mitarbeiter der ,,Arbeitsstelle Hochschuldidaktik" des Instituts für Erziehungswissenschaften der Universität statt. Darüber hinaus standen die beiden Trainer auch als Coach während der Durchführung der Lehrveranstaltungen zur Verfügung. Durch das individuelle Coaching hatte jeder Dozent im UB-Team die Möglichkeit, seine Lehr- und Vortragstechniken zu verbessern. Die Zusammenarbeit zwischen UB-Team und der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik erwies sich als so konstruktiv und ausbaufähig, dass die Gestaltung der ,,Einführung in die elektronischen Medien für Romanisten" zum Pilotprojekt für die Professionalisierung der Hochschullehre wurde6. 6 Blumschein / Fischer: Instructional Design für Kursangebote der Universitätsbiblio- thek Freiburg : Ein gemeinsames Pilotprojekt des Instituts für Erziehungswissen- schaften der Universität Freiburg und der Universitätsbibliothek Freiburg. In: Biblio- theken und Informationseinrichtungen ­ Aufgaben, Strukturen, Ziele : 8.­11. April 2003 in Stuttgart; zugleich DBV-Jahrestagung / ASpB, Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken e.V., Sektion 5 im Deutschen Bibliotheksverband. Margit Brauer. ­ Jülich : Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken, Sektion 5, 2003, S. 215­229. BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 4 501
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.