Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

ANZEIGEN Die Fachhochschule München ist die größte Fachhochschule des Frei- staates Bayern und eine der größten ihrer Art in der Bundesrepublik Deutschland. Wir suchen zum 01.03.2005 für die Bibliothek eine/einen Bibliotheksassistentin/Bibliotheksassistenten in Teilzeit (21 Wochenstunden) Das Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich die Mitarbeit in der Ausleihe mit dem Ausleihsystem SIAS sowie im Benutzungsbereich wie z.B. Buchbearbeitung und Einstellen/Heraussuchen von Büchern. Wir stellen uns für diese Beschäftigung eine flexible, engagierte und be- lastbare Kraft vor, die über eine selbstständige Arbeitsweise verfügt und bereit ist, sich in ein arbeitsstarkes Team einzugliedern. Gute Voraus- setzungen bringen Sie mit, wenn Sie eine Ausbildung als Bibliotheks- assistentIn bzw. als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdiens- te (Fachrichtung Bibliothek) abgeschlossen haben oder über vergleich- bare Kenntnisse verfügen. Erforderlich sind auch EDV-Kenntnisse. Da die Bibliothek eine der großen Dienstleistungsabteilungen an der Fachhoch- schule München ist, sollten Sie Freude am Umgang mit Menschen sowie ein freundliches Auftreten besitzen. Wir können Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten bieten. Das bis Ende 2005 befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Bundesangestelltentarifvertrages (VerGr. VII BAT). Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich er- wünscht. Diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Be- werbung, die Sie unter Angabe der Kennziffer -VII-02-04- bis zum 28.01.2005 an die Personalabteilung der Fachhochschule München sen- den. Ansprechpartner: Herr Schweida; Tel.: 089/1265-1295 schweida@ad.fhm.edu Postanschrift: Fachhochschule München Hauptabteilung I ­ Personal ­ Postfach 20 01 13 80001 München BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 1 169
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.