Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

ANZEIGEN Deutsches Museum Das Deutsche Museum ­ Anstalt des öffentlichen Rechts ­ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine Spezialbibliothek mit einem Bestand von 900.000 Bänden eine/n Leiterin/Leiter EDV Die Stelle ist vorerst bis zum 31. März 2006 befristet. Im Falle einer Ver- längerung der Elternzeit der Stelleninhaberin ist eine Weiterbeschäftigung im Rahmen der Elternzeitbestimmungen bis zum 31. März 2008 möglich. Ihre Tätigkeit beinhaltet die Systemadministration des lokalen Biblio- thekssystems (SISIS-System), die Endgeräteadministration, die Mitarbeit beim weiteren Ausbau des WWW-Angebots der Bibliothek, die Mitarbeit bei Digitalisierungsprojekten sowie die Pflege der laufenden Kontakte zur IT-Abteilung des Hauses und zum Bibliotheksverbund Bayern. Sie sind Dipl.-Bibliothekar/in mit ausgewiesenen EDV-Kenntnissen oder eine Fachkraft mit abgeschlossenem Studium der Informatik (FH). Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in Unix und den gängigen Anwendungsprogrammen, Kenntnisse der Installation entsprechender Applikations- und Systemsoftware sowie Hardware- und Datenbank- kenntnisse. Sie haben bereits erste Berufserfahrungen im Bereich der Bibliotheksdatenverarbeitung und bringen Engagement und Teamfähig- keit mit. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in einem der anderen bibliothekarischen Arbeitsbereiche setzen wir voraus. Die Bezahlung erfolgt nach Vergütungsgruppe Vb BAT. Wir bieten Ihnen ­ als weltweit bedeutendstes Technikmuseum ­ einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten in verkehrsgünstiger, zentraler Lage Münchens. Das Deutsche Museum hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu er- höhen und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen mit Zeugnissen, Tätigkeitsnachweisen und Lichtbild. Bitte senden Sie diese auf dem Postweg bis 03.02.2005 an: Deutsches Museum ­ Personalstelle ­ 80306 München BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 1 167
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.