Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

PROGRAMME Teilnehmer: max. 45 Kosten: 25 Euro Anmeldung: bis zum 04.04. 2005 Lebendiges Vorlesen Termin: Mittwoch, 18.05.2005, 10.00­13.00 Uhr und 14.30­17.30 Uhr Ort: Büchereizentrale SH, Rendsburg Inhalt: Die Kunst des Vorlesens wird in diesem Seminar anhand konkreter Beispiele er- probt: Bilderbuch, Märchen und Abenteuergeschichte. Wie wird eine Geschichte lebendig, wie schaffen Sie es Ihre kleinen und auch großen Zuhörer in den Bann zu ziehen? Was tun, wenn trotz aller Vorlesekunst ,,Störenfriede" dabei sind? Mit Hilfe von Atem- und Stimmtraining, Artikulationsübungen, Hör-Spiel-Training (Rollen/Dialoge sprechen), Mimik, Gestik und Improvisation lernen sie die eige- nen Gestaltungsmöglichkeiten kennen. Sie entdecken Ihre individuelle Art, Ge- schichten lebendig werden zu lassen. Wir freuen uns über Vorschläge zum Vor- lesen. Bitte direkt Frau Schiffers mitteilen (Tel.: 040-49 37 13). Referentin: Renate Schiffers, Musikpädagogin und Sprecherzieherin aus Hamburg Teilnehmer: max. 12 Kosten: 55 Euro Anmeldung: bis zum 25.04.2005 3 in 1 Online-Fernleihe mit Programm FL³ Termin: Mittwoch, 08.06.2005, 09.30­13.00 Uhr Ort: Büchereizentrale SH, Rendsburg Inhalt: Online-Fernleihe: das ist Katalog-Recherche, emailen, anrufen, vormerken und weiterschicken. Aber wie soll man die Bestellungen übersichtlich verwal- ten? Wie soll man in den Mails Leser und Bücher wiederfinden, Vorgänge sta- tistisch zählen? Das Programm FL³ kann den Online-Leihverkehr (RLV, ALV) standardisieren und optimieren. Es enthält unter einer Oberfläche eine Katalog- und Leserda- tenbank, einen integrierten E-Mailer und statistische Auswertungsroutinen. Das Programm wird anhand praktischer Übungsbeispiele vorgestellt. Referent: Herr Dr. Griep, Eutiner Landesbibliothek Teilnehmer: max. 10 Kosten: 25 Euro Anmeldung: bis zum 18.05.2005 144 BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.