Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

PROGRAMME · Das Informationsportal der UB Magdeburg (Eckhard Blume u. Gebhard Engelmann) · Rundgang durch die Universitätsbibliothek (Dr. Ekkehard Oehmig) Teilnahmegebühr: Euro 40,­ für Bibliothekare (entfällt für Vortragende). Anmel- dung per E-Mail über website http://www.gfkl.de/gfkl2005/, hilfsweise Fax 0391-67-18110. Weitere Informationen: Dr. Hans-Joachim Hermes, Technische Universität Chemnitz, 09107 Chemnitz; Tel./Fax: (0371) 531-4471; E-Mail: Hans-Joachim.Hermes@bibliothek.tu-chemnitz.de. Rückfragen zur Gesamtta- gung: Prof. Dr. Myra Spiliopoulo, Tel. 0391-67-18965 bzw. dfkl2005@iti.cs.uni-magdeburg.de. Was tun, wenn die Wogen hochgehen? Bewältigung schwieriger Gesprächssituationen an der Theke Termin: Montag, 04. April 2005, 9.00­17.00 Uhr Ort: Stadtbücherei Fellbach, Berliner Platz 5 Veranstalter: Berufsverband Information Bibliothek e. V., Landesgruppe Ba- den-Württemberg Inhalt: Die MitarbeiterInnen in Büchereien sehen sich im Thekendienst zunehmend steigenden Anforderungen ausgesetzt: höhere Besucher- und Ausleihzahlen, Einführung von Selbstverbuchungsanlagen und zum Teil nicht geringe Gebüh- rensätze bedeuten oft Stress und Konflikte mit den Lesern. Die Veranstaltung will Kommunikationsprinzipien und -prozesse verdeutlichen und aufzeigen, wie Missverständnisse entstehen. In Gruppenarbeit lernen die Teilnehmer, wie sie die Zügel während des Gesprächs in der Hand behalten und möglichst beide Seiten mit Respekt und Wertschätzung miteinander reden. Referentin: Dipl.-Päd. Sabinja Klink, Tübingen Teilnehmerzahl: Workshop, begrenzt auf 12 Personen (BIB-Mitglieder wer- den bevorzugt berücksichtigt) Kosten: 20 Euro für BIB-Mitglieder, 40 Euro für Nicht-Mitglieder verbindliche Anmeldung bis 18.03.2005: Claudia Henglein, Stadtbücherei Fell- bach, Berliner Platz 5, 70734 Fellbach, E-Mail: claudia.henglein@fellbach.de 128 BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.