Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 39.2005 (Rights reserved)

PROGRAMME Konferenz ,,Knowledge eXtended: Die Kooperation von Wissenschaftlern, Bibliothekaren und IT-Spezialisten" ­ Call for Paper Die Zentralbibliothek des Forschungszentrums Jülich veranstaltet in der Zeit vom 2. bis 4. November 2005 die Konferenz ,,Knowledge eXtended: Die Ko- operation von Wissenschaftlern, Bibliothekaren und IT-Spezialisten." Moderne Kommunikationsstrukturen und innovative Informationsräume lassen sich nur durch die Kooperation von Wissenschaftlern, Bibliothekaren und IT- Spezialisten realisieren. Das Programmkomitee lädt Experten aus den oben genannten Bereichen ein, Abstracts zu den zentralen Themen der Konferenz einzureichen: · Open Access in Wissenschaft und Forschung · Data Mining und die Informationsaufbereitung · Semantische Netze und Informationsretrieval · Grid Computing und eScience. Abstracts (etwa 100 bis 300 Wörter) sind mit der Angabe der Kontaktdaten (Name, Institution, Adresse etc.) bis zum 31. März 2005 an folgende Adresse zu richten: Forschungszentrum Jülich GmbH, Zentralbibliothek, Programm- komitee ­ Dr. Rafael Ball, D-52425 Jülich, Telefon: ++49 (0) 2461 61-3013, E-Mail: zb-konferenz@fz-juelich.de, Internet: www.knowledge-extended.de. Über die Annahme der Beiträge entscheidet das Programmkomitee bis zum 30. Mai 2005. Vortragsmeldungen, die nicht im Hauptprogramm berück- sichtigt werden, können als Poster eingereicht werden. Aktuelle Informationen zur Konferenz: www.knowledge-extended.de Veranstaltungen der Stadt- und Universitätsbiblio- thek/HZK ­ Geschäftsstelle für Aus- und Fortbildung Digitaler Auskunftsdienst: neue Entwicklungen in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken Termin: 27.01.2005, 9.15 bis 17.00 Uhr Ort: Universitätsbibliothek Frankfurt a.M., Bockenheimer Landstr. 134-138, 60325 Frankfurt a.M. / Schulungsraum Programm 9.30­11.00 Informationen über digitale Auskunftsdienste (z.B. Question- Point, Internet Public Library , Deutsche Internetbiblio- thek ) (Helga Lüdtke) BIBLIOTHEKSDIENST 39. Jg. (2005), H. 1 125
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.