Path:
Volume Heft 7/8

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 38.2004 (Rights reserved)

Informationsvermittlung THEMEN Die Software ist auch in der Lage, elektronische Dokumente (TIF, PDF, HTML) automatisch in den Workflow zu integrieren. Dies zielt insbesondere auf Fach- aufsätze in eJournals, die im gleichen Verfahren erschlossen werden können. Damit ist auch die Möglichkeit eines automatischen Spiderings von durch Li- zenzen abgesteckten Informationsräumen und deren Einbindung in eine integ- rierte Bibliotheksdatenbank gegeben. Automatische Indexierung Die Indexierungs-Engine (CAI), entwickelt am IAI (Institut für angewandte In- formationsforschung) in Saarbrücken, analysiert mittels morphosyntaktischer Verfahren Worte, Sätze, Phrasen und semantische Klassen. Begriffe werden mit Thesauri verglichen, gewichtet und jeweils in der linguistischen Grundform ausgegeben. So werden die Begriffe ,,Häuser", ,,Häusern" als ,,Haus" ausge- geben; aus ,,Ehe-, Familien- und Scheidungsrecht" resultieren ,,Eherecht", ,,Familienrecht", ,,Scheidungsrecht". Auch Namen von Personen, Produkten, Organisationen und geographische Begriffe werden erkannt. Beispiel eines von der CAI automatisch erstellten Indexates 7 11 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 7/8 929
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.