Path:
Volume Heft 7/8

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

THEMEN Betriebsorganisation 4 Vom Problem zur Lösung Durch das Interesse eines Diplomstudenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur (HTW Chur)12 ergab sich im Frühjahr 2003 die Möglichkeit, die entsprechenden Fragen nach einer sinnvollen und technisch adäquaten Bear- beitung von Benutzeranfragen im Rahmen einer Diplomarbeit diskutieren zu lassen. Konkret befasste sich die Arbeit mit Konzeption und Aufbau eines Testsys- tems zum Fehlermanagement von elektronischen Ressourcen13 und basierte dabei auf einer ursprünglich durch die ETH-Bibliothek definierten Projektvor- stellung; als Softwarewerkzeug sollte sich die Anwendung auf eine Filemaker- Datenbank abstützen. Ziel war dabei, die Datenbank als zentrales ,,Incident and Problem Management Tool" zu entwickeln, wie es im Servicemanage- ment für IT-Anwendungen heute üblich ist. Bereits im September 2003 konnte der Prototyp dieser Datenbank in Betrieb genommen und von den Anwendern ausgiebig getestet werden. Im weiteren Verlauf des Jahres wurde dieser Prototyp auf der Basis einer Reihe von Ver- besserungsvorschlägen aus der Gruppe heraus optimiert und weitere Mitar- beiterinnen/Mitarbeiter erhielten einen Lesezugriff. 5 Das System im Routinebetrieb Seit Anfang des laufenden Jahres arbeitet die Gruppe E-Journals/E-Res- sourcen nun direkt mit diesem Programm, das auf einem zentralen Server der ETH-Bibliothek installiert ist. Nach dem durch Passwort geschützten Einstieg in das System öffnet sich ein zentrales Fenster, das die jeweiligen Vorfälle (al- so Meldungen) anzeigt. Hierbei kommt der jeweils letzte Vorfall (also die aktu- ellsten Daten) an erster Stelle. Von diesem Punkt aus werden die neuen Fälle erfasst, bereits bestehende recherchiert und gegebenenfalls weiterbearbeitet: s. Abbildung 2. 12 http://www.iudchur.net/index.php 13 vgl. Gränicher, Martin; http://e-collection.ethbib.ethz.ch/cgi-bin/show.pl?type=dipl&nr=128; Anhang 1 882 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 7/8
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.