Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

AUS DER BDB Bibliothek und Information Von der Zusammenarbeit zur Vereinigung Die moderne Gesellschaft braucht Informationen, und sie braucht Menschen und Institutionen, die Informationen vermitteln. Als unverzichtbare Einrichtun- gen der Kultur, Bildung, Information, Wissenschaft und Forschung garantieren Bibliotheken und Informationsdienstleister den Zugang zu Informationen in jeder Form. Bibliothekare und Informationsfachleute, Archivare und Dokumen- tare sammeln, sichten, erschließen und vermitteln Informationen und stellen sie Wissenschaftlern, Wirtschaftsunternehmen, Fachreferenten, Journalisten und allen Bürgerinnen und Bürgern, die sie benötigen, zur Verfügung. Seit Jahren hat sich die Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbände (BDB) zum Ziel gesetzt, als Dachverband der bibliothekarischen Verbände die Zusammenarbeit aller Bereiche des Bibliothekswesens und verwandter Orga- nisationen ­ in Deutschland und international ­ zu fördern. Auf einem ver- wandten Gebiet mit anderen Schwerpunkten betätigt sich die Deutsche Ge- sellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis (DGI) als Kommunikationsforum und Fachgesellschaft der Anbieter und Nutzer von In- formationsdienstleistungen und als Plattform für den Austausch von Meinun- gen und Erfahrungen zur Informationsvermittlung. Seit dem Ersten Gemeinsamen Leipziger Kongress für Bibliothek und Informa- tion im Jahr 2000 kooperieren BDB und DGI vielfältig und mit Erfolg. Zum Ab- schluss des Zweiten Gemeinsamen Kongresses am 26. März 2004 gaben sie einen entscheidenden weiteren Schritt bekannt: Die DGI wird der BDB beitre- ten. Der so qualitativ wie quantitativ erheblich gewachsene Dachverband wird zugleich der neuen Mitgliederstruktur Rechnung tragen, indem er seinen Na- men ändert in: Bibliothek und Information Deutschland (BID) ­ Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheks- und Informationsverbände e.V. Gemeinsam stellen sich die Verbände und Einrichtungen des gesamten Be- reichs von Wissen und Information auf diese Weise den Herausforderungen der Informationsgesellschaft. Es gilt nicht nur, den ungehinderten fairen Zu- gang zu Information für alle Bürger zu erhalten, wissenschaftliche Fachinfor- mation für Forschung und Entwicklung auszubauen, zeitgemäße Informati- onsdienstleistungen als Voraussetzung für die Entwicklung von international konkurrenzfähigen Produkten zur Verfügung zu stellen. Die öffentlichen und privaten Träger der Bibliotheken und Informationseinrichtungen müssen jeder- zeit davon überzeugt sein ­ und immer wieder aufs neue überzeugt werden ­, dass Information der wichtigste Rohstoff der modernen demokratischen Ge- sellschaft ist. Menschen und Institutionen, deren Aufgabe und Tätigkeit das BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 5 585
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.