Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 38.2004 (Rights reserved)

Benutzung THEMEN der Geschäftszeiten der Bibliothek können Mitarbeiter deshalb online im Chat befragt werden. Dem Nutzer wird durch diese Form der synchronen Kommu- nikation die Möglichkeit gegeben, auch komplexe Probleme und Fragen im wechselseitigen Dialog mit Bibliothekaren zu erörtern. Auf diese Weise kann dem Nutzer auch über räumliche Distanz hinweg geholfen werden ­ entweder durch direkte frei formulierte Antworten oder aber über vorgefertigte Satzele- mente und den automatischen Aufruf von erklärenden Hilfeseiten im Browser- fenster des Nutzers. Betritt ein Nutzer den Chat, so wird an mehreren Arbeits- plätzen im Informationszentrum der Bibliothek per Klingelton darauf aufmerk- sam gemacht, bis einer der Beratenden das Gespräch an seinem PC an- nimmt. Hat der Nutzer eine Frage zu einem ganz speziellen Thema, so ist es auch möglich, die Anfrage an einen Kollegen mit den entsprechenden erfor- derlichen Kenntnissen weiterzuleiten. Da der Chat-Service jedoch nur während der Geschäftszeiten angeboten werden kann, steht dem Nutzer alternativ auch eine FAQ-Liste mit von Nut- zern häufig gestellten Fragen und entsprechenden Antworten und weiterfüh- renden Links zur Verfügung. 3.2 Hilfe zur Nutzung der Online-Angebote der Bibliothek: Das interaktive Tutorial zur Online-Recherche unterstützt die Nutzer bei der Literaturrecherche auf den Webseiten der UB. Das Tutorial kann dabei auf zwei unterschiedliche Arten verwendet werden. Zum einen kann der Nutzer das Tutorial als Einführung in die Literaturrecherche bzw. zur Erklärung der unterschiedlichen Systeme nutzen, zum anderen kann das Tutorial aber auch eine tatsächliche Recherche unterstützen. So fragt das System verschiedene Rechercheparameter ab, wie z.B. die zur Verfügung stehende Zeit, den ge- suchten Dokumenttyp oder die gewünschte Aktualität der Literatur, um dar- aus Rechercheempfehlungen abzuleiten und den Nutzer step-by-step durch die verschiedenen Systeme zu leiten. 3.3 Hilfe zur Nutzung der Bibliothek vor Ort Diese Hilfe ist insbesondere für Studienanfänger gedacht. Sind diese noch nicht am eigentlichen Studienort Bielefeld ansässig, möchten sich aber den- noch im Vorwege mit der Bibliothek vertraut machen, so haben sie die Mög- lichkeit, die Bibliothek aus der Ferne zu erkunden. Der spielerische Aspekt der Bewegung in dreidimensionalen virtuellen Umgebungen soll dabei einen posi- tiven motivationalen Einfluss auf die Nutzer haben und das Kennenlernen der Bibliothek fördern. Auch werden durch das hohe Maß an Anonymität in virtu- ellen Umgebungen Hemmschwellen verringert, sich die zur Bibliotheks- nutzung nötigen Informationen zu beschaffen. Berührungsängste, die in der BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 3 325
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.