Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

PROGRAMME Arabisch für die Bibliothek Termin: 14.6. ­ 18.6.2004 (Anreise am 13.6.) Ort: Bochum Veranstalter: Landesspracheninstitut NRW in Bochum Nicht in jeder Bibliothek, in der arabische Bücher eintreffen, steht ein Fachre- ferent für das Arabische zur Verfügung. Das Arabicum des LSI in Bochum hat im Rahmen seines Intensivkurspro- gramms einen Kurs für BibliothekarInnen entwickelt, die keine oder nur gerin- ge Kenntnisse des Arabischen besitzen und in der Lage sein wollen, arabi- sche Werke zu identifizieren und bibliothekarisch zu bearbeiten. Ziel des Kurses ist es, · arabische Schriften zu erkennen und zu lesen; · die gültigen Transliterationssysteme anzuwenden; · die Benutzung eines nach Wurzeln geordneten Lexikons kennenzulernen; · mithilfe eines Glossars relevante Katalogisierungsdaten aus der Vorlage herauszufiltern; · Namenslexika und andere Hilfsmittel zu konsultieren; · Besonderheiten der islamischen Datierung und ihrer Umrechnung zu be- rücksichtigen; · Internetmöglichkeiten zu adaptieren und für die Recherche zu nutzen; · Unterschiede zwischen der persischen und der arabischen Schrift zu er- kennen; · grammatische Strukturen zu erkennen, die am häufigsten in Buchtiteln an- zutreffen sind. Den Teilnehmern wird vor Kursbeginn Lernmaterial zur Einführung in das ara- bische Alphabet zugesandt. Entgelte: 406,­ Euro (steuerfrei) zuzügl. 30,­ Euro (incl. MWSt.) für Lehrmateri- al. Unterkunft, Verpflegung und Studententarife auf Anfrage. (Änderungen durch Ministerialerlass vorbehalten.) Informationen: Tel. (0234) 6874-311 (Prof. Dr. H.H. Biesterfeldt) oder 6874-305 (H. Repp) Anmeldung: Arabicum LSI-NRW, Humboldtstr. 59-63, 44787 Bochum, oder Postfach 10 15 65, D-44715 Bochum, Tel.: (0234) 6874-154 (Sekretariat), Fax: (0234) 6874-190, E-Mail: arabicum@lsi-nrw.de, URL: http://www.lsi-nrw.de/ arabisch/arabisch.html BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 2 253
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.