Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 38.2004 (Rights reserved)

PROGRAMME Workshop Agieren statt Reagieren Strategieentwicklung als Führungsaufgabe Termin: Montag, 21.02.2005, 11.00 Uhr, bis Dienstag, 22.02.2005, 15.00 Uhr Ort: ekz.bibliotheksservice GmbH, Bismarckstraße 3, 72764 Reutlingen, 07121/144-0 Veranstalter: Managementkommission des DBV und ekz Leitung: Dr. Maja Bailer, Konstanz Strategisches Management ist von zentraler Bedeutung. Aus zunehmenden politischen und gesellschaftlichen Veränderungen ergibt sich für die Bibliotheken ein Positionierungsdruck, dem nur mit strategischer Planung und Steuerung zu begegnen ist. In regelmäßigen Abständen über das eigene Wirken und dessen Ausrichtung zu reflektieren, verhindert die Gefahr des unkontrollierten Aktivismus und ermöglicht es, den sich extern wie intern ergebenden Herausforderungen aktiv zu begegnen, also zu agieren statt nur zu reagieren. In diesem Workshop sollen die Teilnehmenden systematisch und praxisorientiert das Instrumentarium der Strategieentwicklung kennen lernen. Ziel des Seminars ist nicht die Entwicklung einer konkreten Strategie. Vielmehr geht es darum, unterschiedliche Methoden zu erlernen, wie Strategien entwickelt werden können. Nach der Veranstaltung sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, in ihrer jeweiligen Einrichtung eine systematische Strategieentwicklung durchzuführen. Es besteht Gelegenheit, eigene Erfahrungen mit Strategieentwicklungsprozessen einfließen zu lassen und die Bedeutung dieser Prozesse zu reflektieren. Der Workshop ist praxisorientiert, die Arbeit erfolgt z. T. in Kleingruppen und anhand von Beispielen aus dem Alltag bibliothekarischer Führungskräfte. Inhalt: • Einführung in das Thema Strategisches Management und Strategieentwicklung – der Stellenwert des strategischen Management • Strategische Grundsätze und strategische Erfolgsposition • Zwei Strategiefindungsprozesse – das methodische Vorgehen anhand von Praxisbeispielen Analytische Vorgehensweise Unternehmensanalyse und Analyse des Umfeldes Strategie-Check – IST-Analyse, SWOT-Analyse, Trends in Markt und Branche, Wertvorstellungsprofile Strategieentwicklung – Neue Tätigkeitsbereiche, Visionen, Strategische Erfolgspositionen Strategie-Umsetzung – Projektplanung, Maßnahmenplan 1658 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 12
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.