Path:
Volume Heft 2

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 38.2004 (Rights reserved)

AUS DER BDB · Die Leitung und die Mitarbeiter der Bibliothek respektieren und befördern die bibliothekspädagogische Arbeit als ein spezialisiertes Arbeitsfeld. · Bibliothekspädagogische Arbeit ist sowohl pädagogische als auch biblio- hekarische Arbeit. Sie stellt eine Schnittstelle dar. · Bibliothekspädagogische Arbeit vermittelt Informationskompetenz, gestal- tet Lernarrangements in Bibliotheken, regt Lernprozesse an, entwickelt und bewahrt die Kulturtechniken Lesen und Schreiben, respektiert kulturelle Verschiedenheit, befördert kulturelle Vielfalt und engagiert sich im Bereich ,,lebenslanges Lernen". · Die Vermittlung von Informationskompetenz beginnt frühzeitig und setzt nicht erst in Hochschulbibliotheken ein. · Um edukative Arbeit zu leisten, bedarf es motivierten, engagierten, ausge- bildeten und fortgebildeten sowie sich für das edukative Arbeitsfeld inte- ressierenden Personals. · Dem Personal wird die für die bibliothekspädagogische Arbeit erforderli- che Arbeitszeit zur Verfügung gestellt. · Die edukative Arbeit wird vom Personal nicht nebenbei erledigt, sondern hauptsächlich, um pädagogisches Methodenwissen und edukative Kom- petenzen entwickeln zu können. · Die Schulungsbibliothekare erhalten die Möglichkeit zur regelmäßigen pädagogischen und bibliothekarischen Fortbildung. · Bibliothekspädagogische Arbeit braucht zumindest einen flexibel zu ge- staltenden Raum, der technisch grundlegend ausgestattet sein muss. · Bibliothekspädagogische Arbeit ist auf die Kooperation angewiesen. Un- terschiedliche Allianzen sind notwendig, z.B.: - Schulungsbibliothekare ­ Bibliotheksleitung - Schulungsbibliothekare ­ übergeordnete Leitung (z.B. Hochschullei- tung, Referat Kultur der Stadt) - Schulungsbibliothekare ­ andere Mitarbeiter der Bibliothek (z.B. Assis- tenten, Diplombibliothekare, Fachreferenten, Lektoren) - Schulungsbibliothekare ­ andere Lehrende (z.B. Kindergärtner; Lehrer von Grund-, Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien; Lehrer von Volkshochschulen und Erwachsenenbildungskollegs, Hochschullehrer) - Bibliothek ­ andere Bildungseinrichtungen bzw. -träger (z.B. Kindergar- ten, Schule, Volkshochschule, Hochschule, Schulamt) - Schulungsbibliothekare ­ Zielgruppe (Bibliotheksbenutzer, z.B. Studie- rende, Schüler, Senioren) Die Allianzen sind abgestimmt auf das Leitbild und die Ziele der Biblio- thek zu bilden. · Bibliothekspädagogische Arbeit ist eine gemeinsame Aufgabe des geho- benen und höheren Bibliotheksdienstes. BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 2 163
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.