Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

THEMEN Beruf schen Ausbildung. Die Erstattung von Reisekosten/Tagungskosten erfolgt nach Maßgabe der finanziellen Möglichkeiten der Ausbildungseinrichtung. (4) Die Ausbildungsbibliothek ernennt einen Ausbildungsleiter, der selbst Wissenschaftlicher Bibliothekar ist. Dieser erstellt einen Ausbildungsplan. Darin werden Art und Dauer der Tätigkeiten während der Ausbildung in den einzelnen Bereichen der Bibliothek festgelegt. Der Ausbildungsplan wird den Volontären zu Beginn der Ausbildungsabschnitte ausgehändigt. 5. Theoretische Ausbildung (1) Die theoretische Ausbildung der Volontäre erfolgt im Fernstudium. Sie wird mit dem akademischen Grad eines Master of Arts (Library and Information Science) abgeschlossen. Studium und Prüfung richten sich nach den einschlägigen Ordnungen des Instituts für Bibliothekswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin in der jeweils geltenden Fassung. (2) Den Volontären sind zur Vorbereitung auf die Abschlussklausuren je Klausur mindestens ein Arbeitstag und zur Abfassung der Masterarbeit mindestens eine Arbeitswoche als Selbststudienzeit zu gewähren. 6. Abschluss der Ausbildung Nach § 14 Abs. 1 BBiG endet das Volontariat mit dem Ablauf der Ausbildungszeit. Besteht der Volontär vor Ablauf der Ausbildungszeit die Abschlussprüfung, so endet das Volontariat mit Bestehen der Abschlussprüfung (§ 14 Abs. 2 BBiG). Nach § 14 Abs. 3 BBiG verlängert sich das Volontariat auf Verlangen des Volontärs bis zur nächstmöglichen Wiederholungsprüfung, wenn er die Abschlussprüfung nicht besteht, höchstens jedoch um ein Jahr. 1590 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 12
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.