Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 38.2004 (Rights reserved)

THEMEN Digitale Bibliothek 10 Beispielsammlung 1. http://www.bildung.bremen.de/sfb/wissen/broschuere.pdf Broschüre `Wissenschaft im Land Bremen: Ein Streifzug' des Bremer Se- nators für Bildung und Wissenschaft. Es handelt sich um eine druckbildähnliche Netzpublikation mit gedruckter Parallelausgabe, welche als Pflichtexemplar von der betreffenden Landes- bibliothek gesammelt wird. Ob auch die Online-Version den Benutzern an- geboten und eventuell langzeitarchiviert werden soll, muss im Einzelfall entschieden werden. 2. http://www.uni-magdeburg.de/k3/verwaltung/ verwaltungshandbuch/prueford/prueford_medizin.pdf Prüfungsordnung für den Studiengang Medizin an der Universität Magde- burg. Eine druckbildähnliche Netzpublikation (mit gedruckter Parallelausgabe), die vermutlich nur von der zuständigen Universitätsbibliothek gesammelt würde, während die regionalen Pflichtexemplarbibliotheken in der Regel selbst gedruckte Prüfungsordnungen nicht berücksichtigen. 3. http://www.dfi.de/dfi_aktuell.htm `dfi aktuell'. Mitteilungsblatt des Deutsch-Französischen Instituts in Lud- wigsburg (vgl. Abb. 1). Bis 2001 gab es eine gedruckte Version dieser Zeitschrift, die Jahrgänge 2000 und 2001 liegen sowohl gedruckt als auch online vor. Seit 2002 gibt es nur noch die Online-Ausgabe als druckbildähnliche Netzpublikation. Da die gedruckte Version als Pflichtexemplar gesammelt wurde, ist auch die Online-Fortsetzung zu sammeln. Dabei sollten schon der Vollständigkeit halber auch die Jahrgänge 2000 und 2001 in der Online-Version gesam- melt werden. 4. http://www.lad-bw.de/lad/konzeption.pdf Christian Keitel: Die Archivierung elektronischer Unterlagen in der baden- württembergischen Archivverwaltung. Eine Konzeption. Monographie. Diese Arbeit wurde nur online veröffentlicht; es handelt sich also um eine druckbildähnliche Netzpublikation ohne Parallelausgabe. Für die Sammelentscheidung sind die jeweiligen Sammelrichtlinien für ge- druckte Materialien zugrunde zu legen. 10 In der Originalfassung des Papiers werden die in der folgenden Beispielsammlung vorgestellten Online-Ressourcen jeweils mit einem Screenshot illustriert. Für den Abdruck im BIBLIOTHEKSDIENST müssen diese aus Platzgründen leider entfallen. 1438 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 11
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.