Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 38.2004 (Rights reserved)

Digitale Bibliothek THEMEN 4.3.3 Linksammlungen Websites (oder Teile von Websites), die im wesentlichen nur eine Sammlung von Links bieten (vgl. Beispiel Nr. 38), sollten generell nicht gesammelt wer- den. Zwar liegt der Vergleich mit einer konventionellen Bibliographie nahe, doch hat eine Archivierung schon wegen der Unbeständigkeit der Links wenig Sinn. 4.3.4 Foren, Archive von Mailinglisten, Chatrooms u. ä. Der Kommunikationscharakter des Internet manifestiert sich deutlich bei An- geboten wie Foren, Listenarchiven, Chatrooms etc. Hier werden virtuelle Ge- spräche und Diskussionen zwischen unterschiedlichen Teilnehmern geführt und dokumentiert. Da reine Kommunikation nicht in den traditionellen Sam- melauftrag von Bibliotheken fällt, werden solche Angebote in der Regel nicht gesammelt. 4.3.5 Weblogs (Blogs) Unter einem Weblog oder Blog versteht man ein virtuelles Tagebuch, in dem der Urheber (Blogger) persönliche Gedanken und kommentierte Links zu be- suchten Internetquellen festhält (vgl. Beispiele Nr. 36­37). Die Einträge können von Außenstehenden kommentiert werden. Auch Blogs werden in der Regel nicht gesammelt9. 9 Eine ähnliche Technik wie Weblogs verwenden sogenannte Wikis, die sich von die- sen jedoch ­ ebenso wie von Foren und Listenarchiven ­ im Charakter unterschei- den: Hier werden nicht Assoziations- oder Kommunikationsstränge Einzelner doku- mentiert, sondern die Teilnehmer erschaffen gemeinschaftlich ein kohärentes Webangebot. Das Ergebnis kann entweder eine Netzpublikation mit verwandtem Publikationstyp in der Printwelt sein ­ z. B. ein Lexikon wie die Wikipedia (vgl. Bei- spiel Nr. 35) oder ein Sammelwerk ­ oder eine web-spezifische Netzpublikation, z. B. eine thematische Website (vgl. Beispiel Nr. 34). Gemäß dem vorliegenden Ty- pus sind dann die entsprechenden Auswahlkriterien anzulegen. BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 11 1437
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.