Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

ANZEIGEN An der Universitätsbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 1. April 2004 die Stelle einer/eines Fachreferentin/Fachreferenten für das Fachreferat ,,Klassische Altertumswissenschaften" unbefristet zu besetzen. Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium im genannten Fächerbereich sowie die Laufbahnprüfung für den Höheren Bibliotheksdienst. Die Promotion ist erwünscht. Gefordert wird die Fähigkeit zur teamorientierten Arbeit und Kooperation mit den betreffenden Universitätsinstituten. Interesse für die Förderung von Informationskompetenz und für die Mitarbeit in der Bibliotheksorga- nisation sollte bestehen. Die Fachreferentin/der Fachreferent muss bereit sein, am rotierenden Spät- und Sonnabenddienst im Benutzungsbereich teilzunehmen. Entsprechend der Tätigkeiten erfolgt die Eingruppierung in die VergGr. II a BAT; bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen ist eine Eingruppie- rung bis in die Vergütungsgruppe I b BAT möglich. Bewerberinnen und Bewerber, die sich bereits in einem entsprechenden Beamtenverhältnis befinden, können im Rahmen einer Versetzung in ein Amt der BesGr. A 13 eingewiesen werden. Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in For- schung und Lehre zu erhöhen. Sie fordert deshalb entsprechend qualifi- zierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwer behinderter Menschen ein. Daher werden schwer behinderte Bewerberinnen und Be- werber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 20. Februar 2004 unter dem Kennwort ,,Altertum" zu richten an die Direktorin der Universitätsbibliothek Leibnizstraße 9 24118 Kiel 144 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.