Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

PROGRAMME Wissenswertes erkennen und effektiv nutzen: Informations- und Wissensmanagement Termin: 10.­11. Februar 2005, 9.00 bis 17.30 Uhr bzw. 16.30 Uhr Ort: Berlin Veranstalter: Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. Die alltägliche Konfrontation mit Quantitäten von Informationen sowie mit un- terschiedlichen Arten des Wissens fordert effektive Instrumente, um Relevan- tes schnell und sicher erkennen, suchen, finden und auswählen zu können. Informationsflut bei gleichzeitiger Informationsarmut und Spezialwissen bei gleichzeitigem Wissensverfall sind Kennzeichen unserer heutigen Gesell- schaft. Es gilt also Qualitäten von Information und Wissen identifizieren zu ler- nen, was bei der Bewältigung beruflicher und sozialer Anforderungen immer unumgänglicher geworden ist. Das gezielte Management von Informationsquellen und Wissensressourcen ist ein strategisch wichtiges Instrument für alle, die in Archiven, Bibliotheken, Do- kumentationen, Museen oder verwandten Einrichtungen tätig sind, obwohl und weil gerade Informationsquellen und Wissensressourcen den Berufsinhalt darstellen. Durch Informations- und Wissensmanagement werden nicht nur Sachkompetenzen, sondern auch individuelle und soziale Kompetenzen ge- fördert. Es kann hierarchisch oder punktuell angewandt werden, auf Einrich- tungsebene oder auf Abteilungsebene, in Projektgruppen, im Lehrbereich oder als Einzelperson. Die Anwendung von Teilen nutzt dem Ganzen. Programm Donnerstag, 10. Februar 2005 Am 1. Tag vermittelt das Seminar Handwerkszeug für die Verarbeitung von Information: · Definitionen von Zeichen, Daten, Informationen und Informationsmanage- ment. · Ordnung ­ Wirtschaftlichkeit eines Grundprinzips. · Qualitative Versorgung mit notwendigen Informationen ­ wie gewährleis- ten? · Festlegung von Qualitätskriterien für das Auswählen von Information. · Das Internet: Vom Chaos zur Ordnung ­ Wege des Findens ­ Suchma- schinen, Meta-Suchmaschinen, Kataloge ­ was ist wie aufgebaut, von wem und hat welche Inhalte? · Wie und wofür suche ich Information? ­ Wege des Fragens und Verifizie- rens. 1338 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 10
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.