Path:
Volume Heft 9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

PROGRAMME Ziele, Inhalte: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ­ Beschäftigte mit guten Perl-Grund- kenntnissen, die Perl zur Programmierung serverseitiger CGI-Programme ein- setzen wollen ­ vertiefen vorhandene Grundkenntnisse und erwerben ein tiefer gehendes Verständnis im Umgang mit Perl, besonders im Zusammenhang mit der serverseitigen Web-Programmierung. Aus dem Inhalt: Komplexe Datenstrukturen ­ Typeglobs ­ Packages und Mo- dule ­ Objektorientierte Programmierung ­ Datenbankprogrammierung mit dem DBI ­ Web-Interfaces mit CGI Referent: Dr. Andreas König, Dortmund Teilnehmerzahl: 12 Personen Teilnehmerbeitrag: 170,­ Euro (incl. Übernachtung und Mittagessen) verbindliche Anmeldung bis zum 20. Oktober 2004 Fortbildungsveranstaltungen des Weiterbildungs- zentrums WINQ e.V. Workshop schulbibliothek: fit for future Zum Thema: Jeder will sie, denn ihr pädagogischer Wert ist unbestritten und bildungspolitisch sanktioniert. Aber höchstens 15% aller deutschen Schulen besitzen eine funktionierende Schulbibliothek. Mit ihrem Aufbau fängt man am Besten dort an, wo bereits etwas vorhanden ist. Die Websites vieler Schulen zeigen, dass nach der Veröffentlichung der PISA-Studie zahlreiche Schulbibliotheken neu entstanden sind. Nun sieht man sich nach Verbündeten, nach fachlichem Austausch und Hilfestellung um. Denn egal, ob die Zielvorstellung einen Lesesalon oder ein Informationszent- rum beschreiben, wenn die Bibliothek dauerhaft und wirkungsvoll zum Schul- leben gehören soll, ist Professionalität angesagt. Für Lehrer, Bibliothekare und alle anderen, die schulbibliothekarisch arbeiten wollen, vermitteln die zehn Meetings des Workshops die wichtigsten aktuellen Informationen, Kenntnisse und Kompetenzen für den Aufbau und die Organi- sation einer Schulbibliothek. Die Themen wurden nach immer wieder geäußerten Anfragen zur Aus- und Fortbildung zusammengestellt. Als Referenten konnten Fachleute gewonnen werden, die sowohl praktische Erfahrung haben als auch an der Entwicklung ihres Sachbereiches verantwortlich arbeiten. Ziel des Workshops ist die Ver- mittlung umsetzbarer Konzepte, die den Teilnehmenden in Ihren Bibliotheken vor Ort unmittelbare Hilfestellungen bieten. Dabei soll ein Netzwerk entstehen und gepflegt werden, das Erfahrungsaustausch ermöglicht und die Entwick- lung der Schulbibliotheken voranbringt. Die Leitung haben Frau Prof. Birgit 1194 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 9
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.