Path:
Volume Heft 9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue38.2004 (Rights reserved)

AUS DER BID Aus den Verbänden DBV Die Städtischen Bibliotheken Dresden sind ,,Bibliothek des Jahres 2004" Der Preis ,,Bibliothek des Jahres" des Deutschen Bibliotheksverbandes und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius wird in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen. Die Auszeichnung 2004 geht an die Städtischen Bibliotheken Dresden. Sie erhalten den einzigen nationalen Bibliothekspreis, ausgestattet mit 30.000 Euro. Die Städtischen Bibliotheken Dresden werden als ,,Bibliothek des Jahres 2004" ausgezeichnet, weil sie unter schwierigen Rahmenbedingungen vor- bildlich und kreativ neue Wege und Möglichkeiten der Bibliotheksarbeit auf- zeigen und beschreiten. Insbesondere gilt das für die Bildungspartnerschaft mit Schulen, die Schwerpunkt der diesjährigen Ausschreibung des Preises war. Sie steuern ihr Bibliotheksnetz mit Hilfe effektiver Managementwerkzeuge. Über ein professionelles Controlling werden die Erfolge in der Zusammenar- beit von Bibliotheken und Schulen gemessen und mit höheren Medienetats belohnt. Termin der feierlichen Preisverleihung in Dresden: 24. Oktober 2004 ­ am Tag der Bibliotheken. In diesem Jahr wählte die Jury den Preisträger aus elf Bibliotheken unter- schiedlichster Größe aus, die von den DBV-Landesverbänden und Sektionen für diesen Preis nominiert wurden. Vor allem die Zusammenarbeit mit Schulen wurde von den Jurymitgliedern hoch bewertet. Das spannende Finale erreich- ten neben den Städtischen Bibliotheken Dresden die Stadtbibliothek Brilon http://www.stadtbibliothek-brilon.de und die Stadtbibliothek Nürnberg http://www.stadtbibliothek.nuernberg.de. Die Jury war von der Kreativität und den erfolgreichen Konzepten der Zu- sammenarbeit mit den Schulen bei der Förderung der Lesekompetenz für Kinder und Jugendliche tief beeindruckt. Als herausragend bewertete die Jury die ideenreiche, beispielgebende und systematische Zusammenarbeit der Städtischen Bibliotheken Dresden mit den Schulen und Kindergärten der Stadt. ,,Schulen brauchen Bibliotheken zur Erfüllung ihres Bildungsauftrages" ­ diese Aussage haben die Preisträger als Leitsatz in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten gestellt. BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 9 1033
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.