Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 38.2004 (Rights reserved)

AUS DER BDB Die Fachvereinigungen für Bibliotheken in Krankenhäusern empfehlen den Trägern dringlich, der zivilen Funktion von Patientenbibliotheken die notwen- dige Förderung und Beachtung zukommen zu lassen. Gleichzeitig bieten sie ihre Mithilfe an, um verallgemeinerungsfähige Modelle und deren Finanzier- barkeit mit den Trägern zu erarbeiten. Diese Erklärung wird unterstützt von: · Deutscher Bibliotheksverband · Deutscher Verband der Evangelischen Büchereien · Fachkonferenz des Borromäusvereins · Fachkonferenz der staatlichen Büchereistellen in Deutschland · Borromäusverein · St. Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V. · Deutsche Krankenhausgesellschaft · Deutscher Ärztinnenbund November 2003 12 BIBLIOTHEKSDIENST 38. Jg. (2004), H. 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.