Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 37.2003 (Rights reserved)

THEMEN Informationsvermittlung Anforderungen: · einfacher Einstieg · Neugier wecken · kurze Ladezeiten, einfache technische Voraussetzungen · übersichtliche Menüführung · originelle Grafiken · Personalisierung durch eine wiederkehrende Person oder Grafik, die durch den Rundgang führt · Einbindung von Lageplänen, nicht nur von Fotos · durch geeignete Menüführung/Navigation an jeder Stelle Ausstieg aus dem ganzen Rundgang oder aus einem Bereich ermöglichen, ebenso je- derzeit Einstieg in einen frei wählbaren Bereich. Einstiegsmöglichkeiten: · thematischer Einstieg, z.B. Suche nach Buch, Aufsatz etc. · fester, geführter Rundgang durch die Räumlichkeiten mit Hinweisen für spezielle Nutzergruppen (Hochschulexterne, Behinderte, ...) oder Anliegen (Kopierer, Drucker, Toiletten, ...). Thesen: · Ein virtueller Rundgang muss konkret auf die Zielgruppe und den Zweck zugeschnitten sein. Hat ein Benutzer tatsächlich einen Nutzen davon, sich am Bildschirm anzuschauen, was sich hinter einer Tür verbirgt? Will er nicht eher wissen, wo sich die von ihm benötigten Medien oder Service- Einrichtungen befinden? · Viele virtuelle Rundgänge reizen das technisch Mögliche aus und dienen hauptsächlich der Selbstdarstellung der technischen Fähigkeiten. Dies ist didaktisch oft nicht sinnvoll ­ die technischen Voraussetzungen behindern eher den Zugriff auf den virtuellen Rundgang oder beeinträchtigen die Ab- laufgeschwindigkeit. · Um einen optischen Eindruck von den Räumlichkeiten einer Bibliothek zu erhalten, reicht in der Regel ein normales Foto. Bereits ein Panoramabild bietet keinen didaktischen Mehrwert, sondern stellt oft allein eine techni- sche Spielerei da. Online-Tutorial Ziel: · Vermittlung eines bestimmten fachlichen Inhalts mit Übungsmöglichkeit Anforderungen: · einfache technische Realisierung · Zeitaufwand dem Nutzer vorher mitteilen · maximale Dauer 30 Minuten 1464 BIBLIOTHEKSDIENST 37. Jg. (2003), H. 11
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.