Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue37.2003 (Rights reserved)

Erschließung THEMEN Schemes gegründet. Diese Gruppe entwarf ihren Arbeitsauftrag in Anlehnung an die folgenden drei Ziele: Schaffung eines Inventars zur Entwicklung und Umsetzung bzw. Anwendung von Metadaten-Schemata in verschiedenen Ländern; Bestimmung eines ,,Kern-Datensatzes", der sowohl von Autoren und/oder Produzenten elektronischer Datensätze verwendet werden kann, um die Auffindbarkeit von Ressourcen zu verbessern und, wo angebracht, Ele- mente für die Integration in bibliographische Datensätze (Katalogisate) zu lie- fern; Gewährung von Hilfestellungen und Richtlinien für Bibliotheken zur Nut- zung von Metadaten-Datensätzen und Katalogisaten. Im Rahmen des diesjährigen Treffens hat sich die Gruppe vor allem mit der Fortschreibung des Tätigkeitsberichts und der Festlegung der weiteren Aktivi- täten beschäftigt. Das Arbeitspapier ,,Making Sense of Metadata: Towards a Common Core Re- cord for Bibliographic Control : Report of the IFLA Cataloguing Section Work- ing Group on the Use of Metadata Schemes" wurde überarbeitet. Ergebnis war die Festlegung eines ,,Core of cores", das Schema-unabhängig aber im Bezug auf die FRBR und ISBD, als Kern-Set für Autoren und Produzenten elektronischer Datensätze dienen soll. Folgende Elemente wurden festgelegt: · Subject · Date · Conditions of use · Publisher · Name assigned to a resource · Language/Mode of expression · Resource identifier · Resource type · Author/Creator · Version Die Arbeitsvorhaben für das nächste Jahr beziehen sich v. a. auf Metadaten zur Sacherschließung, auf Collection-description-Schematas und auf Metada- ten aus dem nationalbibliographischen Bereich, auch unter dem Aspekt des Pflichtexemplarrechts. IFLA Multilingual Dictionary of Cataloguing Terms and Concepts ­ MulDiCat Vorsitz: Monika Münnich (Universitätsbibliothek Heidelberg) Das IFLA-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, ein multilinguales Wörterbuch von Katalogisierungsbegriffen und ihrer Definitionen zu erarbeiten. Im Projekt wird angestrebt, möglichst viele Begriffe und Definitionen aus internationalen Do- BIBLIOTHEKSDIENST 37. Jg. (2003), H. 10 1237
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.