Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 36.2002 (Rights reserved)

THEMEN Erschließung 1. Einheitssachtitel (§§ M 504 - M 515; 25.1 - 7, 25.25 - 35) Bei RAK-Musik wird die Haupteintragung entsprechend RAK-WB im allgemei- nen mit bzw. unter dem Hauptsachtitel gemacht (§ M 701). Der Einheitssachti- tel erhält im allgemeinen eine Nebeneintragung (§ M 704). AACR2 lässt die Entscheidung, ob die Haupteintragung unter bzw. mit dem vorliegenden Sachtitel oder dem Einheitstitel gemacht wird, prinzipiell offen (21.1C, 25.1A). Der Entscheidungsfindung dient 25.1A. 1.1. Originalsachtitel (§§ M 505 - 506; 25.27) Grundsätzlich ist bei musikalischen Werken der Originalsachtitel zum Ein- heitssachtitel zu bestimmen. RAK-Musik verwendet im allgemeinen den Sachtitel der ersten vollständigen Ausgabe eines Werkes in der Originalsprache - auch bei anonymen Werken - (§ M 505,1), es sei denn, ein anderer, in der wissenschaftlichen Tradition ver- wendeter Sachtitel, der sog. Konventionalsachtitel, wäre gebräuchlicher (§ M 506). Der Konventionalsachtitel wird anhand folgender Nachschlagewerke ge- bildet: a. Einheitssachtiteldatei des Deutschen Musikarchivs, b. Maßgebliches Werkverzeichnis (Anlage M 9 der RAK-Musik), c. MGG, d. New Grove, e. Rie- mann. AACR2 gebraucht den Originaltitel des Komponisten in der Sprache, in der das Werk aufgeführt wurde, es sei denn, ein anderer Titel in derselben Spra- che wäre bekannter oder der Titel wäre sehr lang (25.27A - 25.27C). Im letz- ten Fall wird ein in Nachschlagewerken gebrauchter bzw. vom Katalogisierer gebildeter Kurztitel verwendet, was in etwa dem Konventionalsachtitel ent- sprechen könnte. Weitere Bestimmungen der RAK-Musik zum Originalsachtitel umfassen: · Besetzungsangaben als Teil der individuellen Benennung (§ M 505,1), · Zahlen am Beginn des Sachtitels, die die Anzahl der zugehörigen Kompo- sitionen bezeichnen (§ M 505,1), · Form- und Gattungsbegriffe mit zusätzlichen individualisierenden Angaben (§ M 505,2,a), · aus einem Form- und Gattungsbegriff und einer zusätzlichen allgemeinen Angabe bestehende Originalsachtitel bei Werken nach 1900 (§ M 505,2,b) · Textanfang als Einheitssachtitel (§ M 505,3). Sie werden hier außer Acht gelassen, da sie keine Entsprechung in AACR2 haben. 1716 BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 12
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.