Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 36.2002 (Rights reserved)

THEMEN Information Literacy: ein Beitrag der Bibliotheken für eine demokratische Informationsgesellschaft Bericht über einen Themenschwerpunkt des IFLA-Kongresses in Glasgow Benno Homann Der IFLA Kongress in Glasgow stand in diesem Jahr unter dem Thema ,,Libra- ries for life: democracy, diversity, delivery". Eine wichtige Voraussetzung für das Leben in einer demokratischen Gesellschaft ist Kompetenz zur selbstän- digen effizienten Nutzung des wachsenden Informationsangebots. Entspre- chend wurde in zahlreichen Veranstaltungen ,,Information Literacy" als eine fundamentale Methodenkompetenz thematisiert, an deren Vermittlung die Bib- liotheken mitwirken sollten. Der Bericht wird sich schwerpunktmäßig mit den Veranstaltungen des Round 1 Table User Education (RTUE) befassen, aber daneben auch punktuell auf Veranstaltungen eingehen, die sich ebenfalls mit dem Thema ,,User Educati- on" befassten. Angestrebt wird dabei weniger eine detaillierte Wiedergabe der Inhalte einzelner Veranstaltungen, als ein Bericht über Entwicklungen, die für die Aktivitäten deutscher Bibliotheken im Bereich der Informationskompetenz relevant sein könnten. Information Literacy als ,,outcome" bibliothekarischer Dienstleistungen Die wachsende Bedeutung von ,,Information Literacy" spiegelte sich nicht zu- letzt in Vorträgen zur Leistungsmessung wieder, in denen die Vermittlung von ,,Information Literacy" als ein zentraler ,,Outcome" bibliothekarischer Dienst- leistungen gesehen wurde. Aufschlussreich waren hier Vorträge von Roswitha Poll, die in mehreren Veranstaltungen eindrucksvoll und kompetent das Kon- zept des ,,Outcome" und dabei die zentrale Bedeutung von ,,Information Lite- 2 racy" für die zukünftigen Aufgaben der Bibliotheken aufzeigte . Die Gemein- samkeiten der Konzepte ,,Outcome" und ,,Information Literacy" besteht in dem Paradigmenwechsel von der objektorientierten hin zur kundenorientierten Bib- 1 Das RTUE wird ab September 2002 organisatorisch aufgewertet und zukünftig als ,,Information Literacy Section" (ILS) arbeiten. 2 Weiter Informationen über das Thema ,,Outcome" sowie die Folien des Vortrags von Roswitha Poll sind zu finden unter http://www.uni-muenster.de/ULB/outcome/index.html BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 12 1681
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.