Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue36.2002 (Rights reserved)

THEMEN Erschließung 4. für die Suchschlüsselerfassung in eine einfache Textdatei nur Hauptein- tragungen der Erwerbungsjahre 1983-1996 ausgewählt wurden. Da das Erwerbungsjahr in der Signatur mit festgehalten wird, waren dabei keine größeren Schwierigkeiten zu überwinden. 5. Die Dateien wurden per Email an die PTH-Bibliothek versandt. 6. Die Rohdaten der Suchschlüssel wurden ins RETROBIB kopiert. 7. Die Rohdaten wurden auf ihre Plausibilität hin überprüft. 8. Die gegebenenfalls korrigierten Rohdaten wurden ins RETROBIB impor- tiert. 9. Die importierten Suchschlüssel wurden an den WWW-OPAC von BVB gesandt und in der beschriebenen Weise abgearbeitet. 10. Die eindeutig identifizierten Treffer wurden eingespielt. Die alternativ an- gebotenen Titel wurden manuell nachbearbeitet und je einzeln einge- spielt. 11. Die von DMP vergebenen Karten-Identifikationsnummern der in BVB nicht gefundenen Katalogisate wurden an DMP rückgemeldet. 12. Zusammen mit dem Segment der ausselektierten Images (s. 3) wurden für diese Karten-Identifikationsnummern in Fünfzigerschritten Suchein- stiege in der Reihenfolge des alten Kartenkatalogs gebildet. 13. Die Sucheinstiege wurden wiederum per Email nach Benediktbeuern ver- sandt. 14. Aus den erfassten Sucheinstiegen und dem Pool der Images wurde ein Imagekatalog aufgebaut. V. Statistische Daten und Kosten, Qualitätskontrolle Durch die Kategorisierung der Daten sind im Programm Plausibilitätskontrol- len möglich, die einen guten Teil der Qualitätskontrollen ausmachen, da bei- nahe alle vereinbarten Formalia überprüfbar sind (Plausibilität der Karten- Identnummer, ISBN-Kontrolle, Anzahl der Wörter im Sachtitel oder der Buch- staben beim Verfasser, Hinweis auf fehlende Seitenzahlen etc.). Bei der Ent- deckung echter Schreibfehler ist man natürlich auch hier auf den Zufall ange- wiesen. Insgesamt wurden von den 324.424 Karten des gesamten Katalogs für 97.492 Karten Suchschlüssel erstellt. Insgesamt 65.237 Suchanfragen, das sind ca. 67 % führten zu einem positiven Ergebnis. Fast 50 % der gesuchten Daten- sätze wurden eindeutig identifiziert und konnten so automatisch eingespielt werden. 16.587 Titelsätze, für die von RETROBIB zwei und mehr Titel unun- terschieden aus BVB herausgesucht wurden, muss noch eine intellektuelle 1554 BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 11
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.