Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 36.2002 (Rights reserved)

THEMEN Informationsvermittlung verankern. Organisatorische Maßnahmen zur Unterstützung und Weiterent- wicklung des WWW-Angebots müssen insofern auch darauf hinzielen, dass möglichst viele Mitarbeiter bei der Informationsgewinnung mitwirken. Über ein internes Marketing sollte das Bewusstsein für ein qualitativ hochwertiges In- ternet-Angebot bei den Mitarbeitern geschaffen werden. 6. Perspektiven und Empfehlungen Bei dem Round Table wurden grundlegende Probleme der bibliothekarischen WWW-Präsenz, aber auch erste Lösungsansätze zu deren Bewältigung erar- beitet. Dabei wurde deutlich, dass die Bibliotheken besonders in folgenden Bereichen aktiv werden müssen, um ihr Image als professionelle Einrichtun- gen auf dem Informationsmarkt zu stärken: § Systematische und umfassende Weiterqualifikation des bibliothekarischen Personals zur Vermittlung von benutzerorienterter Gestaltungs- sowie technischer Grundlagenkompetenzen § Entwicklung und Evaluation von Methoden und Prinzipien zur Erstellung benutzerorientierter Websites § Erarbeitung terminologischer Empfehlungen entsprechend den Informations- bedürfnissen der Benutzer § Erstellung eines Katalogs mit Empfehlungen für die Aufnahme von Inhal- ten und deren Platzierung auf bibliothekarischen Websites § Entwicklung und Evaluation von Konzepten zur Steigerung der Organisati- onseffizienz im Bereich der Entwicklung und des laufenden Betriebs von Websites unter Berücksichtigung EDV-technischer Entwicklungen. Von zentraler Bedeutung für die professionelle Präsentation der Bibliotheken wird vor allem die systematische Weiterqualifikation des bibliothekarischen Personals gesehen. Sie müssen zwar nicht die Rolle von WWW-Designern übernehmen, aber sie sollten über Grundlagenkenntnisse zur Beurteilung der Wirkung von Inhalten, Farben, Formen, Strukturen, etc. verfügen und vor al- lem die Fähigkeit zur Wahrnehmung einer Benutzerperspektive und der Re- flexion des Informationsverhalten haben. Erste Konzepte und Erfahrungen mit 9 entsprechenden Angeboten liegen inzwischen vor . Es bedarf jedoch einer systematischen Weiterentwicklung und Abstimmung mit anderen bibliotheka- rischen Fort- und Weiterbildungsangeboten. 9 So werden beim E-Learning Kurs "BIBWEB", einem Produkt von Bertelsmann- Stiftung und EKZ, im dritten Modul grundlegende Fähigkeiten zur Erstellung einer bibliothekarischen Website vermittelt. Details hierzu sind zu finden unter: http://bib.ibt.time4you.de/index.html 1334 BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 10
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.