Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue36.2002 (Rights reserved)

Beruf THEMEN Als überflüssig angesehenen werden in erster Linie Buchführung und Religi- on, gefolgt von den eher allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Gemein- schaftskunde, Kommunalpolitik, Mathematik, Wirtschaftskunde. Die nach der Berufsausbildung überwiegend ausgeübten Tätigkeiten ergeben für die Teilnehmer der Studie ein Tätigkeitsspektrum, das in erster Linie das selbständige Erledigen von Aufgaben mittleren Schwierigkeitsgrades umfasst. Bei Arbeitsgängen zugearbeitet/geholfen 10,49% Selbstständige 80,86% Teils, teils 5,55% Keine Angabe 3,08% Als Hauptaufgaben der mittleren beruflichen Ebene im Bibliothekswesen und damit auch der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek sind Tätigkeiten im Benutzungsdienst sowie beim Er- werb / der Beschaffung und der Erschließung von Medien auszumachen. Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben und wirken bei Werbemaßnahmen und Veranstaltungen mit. Die in öffentlichen Bibliotheken zusätzliche Bedeutung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wird aufgezeigt. Das Ranking der Bereiche, in denen die Vorgängerberufe und nachfolgend die Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste vorwiegend tätig sind, gestaltet sich wie folgt: Benutzung 104 Bestellung/Erwerbung 59 Formalerschließung 47 Bestandsaufbau 45 Fernleihe 38 Verwaltungsarbeiten 32 Buchpflege 29 Bibliotheksorganisation 22 Kinder- und Jugendarbeit 20 Öffentlichkeitsarbeit 18 Erstellung und Betreuung von Internetdiensten 15 Leitungsaufgaben, Personalführung, Ausbildung 15 Sacherschließung 12 BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 8/9 1053
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.