Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 36.2002 (Rights reserved)

THEMEN Digitale Bibliothek wie auch Metadaten zu dem Bereich ,,Rights Management" und ,,Terms and Condition" notwendig. Generell wird zur Zeit in der internationalen Metadaten-Gemeinschaft viel an der Entwicklung spezifischer Application Profiles gearbeitet. Ein Beispiel für ein solches Application Profile ist das der Arbeitsgruppe DC Education, das zwar hauptsächlich auf Dublin Core Elementen basiert, darüber hinaus aber auch Elemente aus einem anderen Namespace, dem Instructional Manage- ment System (Learning Object Metadata, LOM) verwendet. Außerdem werden zusätzliche, domain-spezifische Elemente hinzugefügt, die in einem eigenen 45 Dublin Core Education Namespace definiert werden. Ein weiteres Beispiel ist das DC-Government Application Profile, dessen Entwicklung sich jedoch 46 noch in der Anfangsphase befindet. Für die Bibliothekswelt am interessan- testen ist das DC-Library Application Profile. Auch das EU-Projekt Renardus hat für die Definition eines Metadatenkernsets ein spezielles Application Profile entwickelt. Mit Hilfe der dort definierten Me- tadatenelemente wird eine gemeinsame und gleichzeitige Suche und ein Na- vigieren entlang der DDC über heterogene und verteilt in Europa vorkommen- de Subject Gateways ermöglicht. Um den Austausch und die Nachnutzung von Metadatenelementen, die in Namespaces fest definiert sind, zu ermöglichen, werden diese Informationen an zentralen Stellen, in sog. Registries, gesammelt. Dort kann ein Anwender sich über das Vorhandensein und die Definitionen von Elementen informieren und diese nachnutzen. Zur Zeit gibt es eine Reihe von Registries, die aller- dings größtenteils im Aufbau sind oder sich gerade auf neue Anforderungen umstellen: · das Dublin Core Registry, das zur Zeit in zwei unterschiedlichen Prototy- pen vorliegt und sich auf die in Dublin Core definierten Elemente, Qualifier, 47 kontrollierten Vokabulare etc. beschränkt, · MetaForm, das Mappings von anderen Metadatenformaten zu Dublin Core sammelt und über bestimmte Abfragen die Suche nach speziellen Elemen- 48 ten, Anwendungen etc. erlaubt, 45 Education Working Group: Draft Proposal 46 DC-Gov Application Profile 47 The Open Metadata Registry 48 SUB Göttingen - MetaForm 50 BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 1
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.