Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue36.2002 (Rights reserved)

Digitale Bibliothek THEMEN die Einführung einer Hierarchisierung nach Erdteilen (z.B. für Europe, Asia, Africa etc.) wird zur Zeit diskutiert. 4. Ausblick Das vorgelegte VLib Application Profile stellt den jetzigen Stand dar, bei dem noch offene Fragen geklärt bzw. noch nicht abgeschlossene Entwicklungen berücksichtigt und eingebracht werden müssen. Neben den schon bei den einzelnen Elementen angesprochenen offenen Punkten haben sich bei den Diskussionen von META-LIB mit den Virtuellen Fachbibliotheken noch weitere Fragestellungen ergeben, die hier auszugsweise kurz vorgestellt werden sol- len. Als Markup-Sprache der Metadaten wird in den Virtuellen Fachbibliotheken derzeit größtenteils HTML verwendet. HTML weist aber Schwächen bei der Darstellung komplexerer Metadatenstrukturen auf. Daher wird der Übergang von HTML zu einer Encoding-Syntax, die mehrdimensionale Untergliederun- gen und Schachtelungen zulässt und dabei auf die Verwendung unterschiedli- cher Namespaces zurückgreift, sehr empfohlen. Allerdings kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Empfehlung abgegeben werden, ob in Zukunft die ver- 41 42 einbarten Metadatenelemente in XML , RDF oder in Weiterentwicklungen 43 44 wie XML Schema bzw. RDF Schema dargestellt werden sollten. Von entscheidender Bedeutung für das Metadaten-Kernset wird der Aufbau der Suchmaschine der Virtuellen Fachbibliothek sein. Die Entscheidung, ob für die Suchmaschine eine zentrale oder eine verteilte Datenhaltung ge- plant ist, hat Auswirkungen auf die Definition weiterer administrativer Meta- daten. Es werden auch Festlegungen hinsichtlich der Organisation des Ret- rievals benötigt: Welche Metadaten sollen bei der Suche (simple, advanced) und beim Browsen genutzt werden; welche Metadatenelemente sollen beim Display (Kurzanzeige / Vollanzeige) der Ergebnisse dem Benutzer angezeigt werden. Weitere Anforderungen an das Metadaten-Kernset könnten sich im Rahmen der Archivierung von Netzpublikationen ergeben. Falls eine Archivierung von Netzpublikationen seitens der einzelnen Virtuellen Fachbibliothek oder durch andere Stellen erfolgt, wären Festlegungen zu Metadaten zur Archivierung 41 W3C: Extensible Markup Language (XML) 42 W3C: Resource Description Framework (RDF) 43 W3C: XML Schema 44 W3C: Resource Description Framework (RDF) Schema Specification 1.0 BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 1 49
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.