Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 36.2002 (Rights reserved)

Digitale Bibliothek THEMEN Attribut "LANG" Das Attribut "LANG": gibt an, in welcher Sprache der Inhalt des jeweiligen Metadatenelements vorliegt. Es wird empfohlen, dass die Sprachangabe nach ISO 639-2 er- folgt. Die Verwendung des Attributs ,,LANG" ist in den Feldern emp- fohlen, bei denen es im Folgenden explizit festgelegt wird. Attribut ,,Source of Dieses Attribut darf nur bei DC.Title und DC.Description ange- Content" wendet werden. Es gibt an, ob der Feldinhalt vom Autor oder vom redaktionellen Bearbeiter stammt. Als Feldinhalte sind nur die Terme ,,Autor", ,,Third Party" und ,,Redaktion" zulässig. Das Feld soll im gemeinsamen Portal abfragbar sein. Es ist wieder- holbar und besitzt den Verpflichtungsgrad ,,empfohlen". DC Definition Dublin Core Definition des Metadatenelementes DC Anmerkung Dublin Core Anmerkungen zu dem Metadatenelement VLib Definition VLib Definition des Metadatenelementes VLib Anmerkung VLib Anmerkungen zu dem Metadatenelement Praxisempfehlung Angaben von Hilfen und Empfehlungen zum Ausfüllen des In- halts des Metadatenfeldes (,,best-practice guide") Zusätzlich wurde vereinbart, dass bei der Besetzung wiederholbarer Elemente je Element nur ein Wert zulässig ist. Falls mehrere Werte vorliegen, wird das Element entsprechend häufig wiederholt. Zur Beschreibung von Ressourcen, die in mehreren Exemplaren mit unterschiedlichen Adressen (URLs) vorlie- gen, werden Elementgruppen gebildet, die in einem Metadatensatz abgebildet werden. Die nur für ein bestimmtes Exemplar zutreffenden Metadatenelemen- te (zum Beispiel: Angaben zum Format, Datum oder zu den Rechten) werden der jeweiligen URL als Elementgruppe zugeordnet. Um größtmögliche Interoperabilität sowie eine einheitliche Anzeige bei der Suche im Benutzerinterface zu erlangen, soll bei den Eintragungen der Ele- mentwerte möglichst auf schon bestehende Standards zurückgegriffen wer- den. Diese werden im jeweiligen Metadatenelement als ,,encoding scheme" angegeben. Folgende übergreifenden Standards wurden empfohlen: Verwen- 19 dung von ISO 3166-1 (2-Buchstaben-Code) als Ländercode, Verwendung 20 von ISO 639-2 (3-Buchstaben-Code) als Sprachencode, Verwendung des 19 ISO 3166 Maintenance Agency (ISO 3166/MA) . ISO 3166-1 ist gleichzeitig DIN- und EN-Code. Die Angabe als DIN-Code lautet DIN EN ISO 3166-1. 20 ISO 639-2 Registration Authority ­ Library of Congress BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 1 41
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.