Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 36.2002 (Rights reserved)

Benutzung THEMEN Öffnungs- langfristig zu verbessern + sofort zu verbessern gedruckte zeiten Bestände Fotokopier- Lern- und möglichkeiten Arbeitsbedingungen Auskunft/Information Lehrbücher durch Mitarbeiter Katalogbenutzung Internetpräsenz der Internetzugang der Bibliothek Anzahl der Lern- zur Bibliothek und Arbeitsplätze Fernleihe elektronische Bestände Schulungen/Führungen JASON/SUBITO - mittelfristig zu verbessern festigen - Zufriedenheit + Abb. 2: Portfolio zur Zufriedenheit und Wichtigkeit von Merkmalen (Beispiel) Anlage der Stichprobe Erhebungsverfahren Eine Stichprobe von Befragungspersonen ist eine Auswahl aus einer Ge- samtmenge ("Grundgesamtheit") von Personen. Als Grundgesamtheit für die- se Studie wurden primär die Wissenschaftler und Studierenden der jeweiligen Universität definiert; in weiteren Kategorien wurden postgraduale Studierende und externe Benutzer erfasst. Grundsätzlich wurde die Entscheidung getroffen, die Befragung als ,,Selbstausfüller" unter Besuchern der Bibliotheken und nicht etwa telefonisch oder postalisch durchzuführen. Damit wurde in Kauf genommen, dass nur Be- sucher der Bibliothek zu Wort kommen und in einem begrenzten Befragungs- zeitraum vor allem seltene Besucher unterrepräsentiert werden. Nur mit Vor- sicht können daher bei diesem Verfahren Aussagen der Befragten auf die All- gemeinheit der Angehörigen der Zielgruppe übertragen werden. Hinter der Entscheidung für ein relativ einfaches Verfahren standen vor allem methodi- BIBLIOTHEKSDIENST 36. Jg. (2002), H. 1 25
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.