Path:
Volume

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 35.2001 (Rights reserved)

THEMEN Institutionen Ein Gutachten zum Stand der Schulbibliotheksarbeit Deutschlands im interna- tionalen Vergleich sollte unbedingt erstellt werden, um Öffentlichkeit und Poli- tik auf diese Problematik aufmerksam zu machen. Dazu wurde vom DBV die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Pädagogische Forschung initiiert. Zu prüfen wäre die Beantragung eines zeitlich befristetes Sonderthemas ,,Nationales Aufbauprogramm Schulbibliotheken" beim IZB. b) BDB · Bibliothek Information International (BII) (Vormals Bibliothekarische Auslandsstelle) Diese gemeinsame ,,Kommission" der in der BDB vertretenen Verbände und Institutionen wird vom DBV weiterhin personell und inhaltlich unterstützt und übernimmt die Koordinierung der internationalen Interessen auch des DBV. · Kommission Neue Technologien Die Arbeit dieser Experten könnte, bei signalisiertem Interesse von BIB, Ein- gang in die neu zu bildende DBV-Managementkommission finden. Zusätzlich könnten für Einzeluntersuchungen gemeinsam Projekte beim IZB beantragt werden. Vom ,,Deutschen Bibliotheksinstitut" zum ,,Innovationszentrum für Bibliotheken" Juliane Funke Als 1978 die Arbeitsstelle für Bibliothekstechnik (ABT) bei der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz sowie die vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (DBV) getragene Arbeitsstelle für das Büchereiwesen (AfB) in dem neu ge- gründeten Deutschen Bibliotheksinstitut (DBI) aufgingen und mit dieser Insti- tutsgründung die bislang zersplitterte Wahrnehmung überregionaler bibliothe- karischer Funktionen zwischen Verbänden, Vereinen und Arbeitsstellen ein Ende fand, erkannten der Bund und die Länder erstmals förmlich die Notwen- digkeit an, das (west-)deutsche Bibliothekswesen durch anwendungsbezoge- ne Forschung und Entwicklung zu fördern und durch Einsatz von zentralen 1116 BIBLIOTHEKSDIENST 35. Jg. (2001), H. 9
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.