Path:
Volume

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue35.2001 (Rights reserved)

Benutzung THEMEN so easy to get used to? · how to get to the right alphabetical entry points · browsing/navigating/jumping forward and backward · how the catalogue-specific filing rules actually work · reading the card-images, especially those of hand-written cards · other aspects (which ones) 3.3 Does the respondent now (at this time) see himself / herself as an ex- perienced or an inexperienced user of this CIPAC? 3.4 How does the respondent rate this CIPAC concerning the following as- pects? · user-friendliness / ease of use · efficiency (browsing, searching) · performance / speed · quality / legibility of card image · provision of online help Fig. 2 Die ursprüngliche Liste der Themen und Fragenentwürfe wurde sodann weiter modifiziert und verbessert. Punkt 9 (Integration in den Web-OPAC) wurde weg- gelassen, da keine der teilnehmenden Bibliotheken eine solche Lösung anbot. Andere Punkte wurden leicht gekürzt, um den Fragebogen nicht zu schwierig oder zu lang werden zu lassen. Fragebogengestaltung Als nächster Schritt erfolgten der Entwurf und die Gestaltung des Fragebo- gens, der in drei Sprachen benötigt wurde. Zunächst wurde eine englisch- sprachige Version17 erstellt; diese diente sodann als Vorlage für die deut- sche18 und die tschechische19 Version. 17 Dies war schon deshalb nötig, da es sich um eine Arbeit an einer britischen Univer- sität handelte; die englische Version wurde aber auch in der praktischen Feldarbeit (für die Tschechische Nationalbibliothek) verwendet. 18 Diese Version wurde für alle Bibliotheken mit Ausnahme der Mährischen Landesbib- liothek verwendet. 19 Die tschechische Version wurde freundlicherweise von der Softwaredesignerin des CIPACs der Mährischen Landesbibliothek erstellt und auch für die Tschechische Na- tionalbibliothek eingesetzt. BIBLIOTHEKSDIENST 35. Jg. (2001), H. 9 1019
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.