Path:
Volume

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 35.2001 (Rights reserved)

THEMEN Benutzung Auch einige andere Bibliotheken äußerten Interesse an der Befragung, ant- worteten jedoch erst, nachdem die Feldarbeit bereits begonnen hatte oder wa- ren erst später kontaktiert worden.14 Themen der Befragung Ende Dezember 2000 wurde eine Liste der Themen für die geplante Befra- gung erstellt, die bereits Operationalisierungsvorschläge enthielt, d.h. eine Auflistung der (noch in vorläufiger Form) formulierten Fragen, die die jeweili- gen Aspekte abdecken sollten.15 Diese Liste enthielt die folgenden Punkte: 1. Charakteristik der Befragten 2. Häufigkeit der Verwendung des betreffenden CIPACs 3. Vertrautheit mit CIPACs 4. CIPACs versus frühere Zettelkataloge 5. CIPACs versus ,,normale" Online Kataloge 6. ,,Dieser Card-Image Katalog "16 versus andere CIPACs 7. Sachrecherche 8. Schnittstelle zur Buchbestellung/Ausleihe 9. Integration des Card-Image Kataloges in den allgemeinen Web-OPAC 10. Allgemeine Bewertung des Konzepts ,,Card-Image Kataloge" 11. Dank für das Ausfüllen und Raum für allfällige weitere Kommentare Als Beispiel sei der Operationalisierungsvorschlag für Punkt 3 der obigen Liste (Vertrautheit mit CIPACs) angeführt (Fig. 2): 3.1 When using this CIPAC for the first time, did the respondent immedi- ately (intuitively) know how to use it (operate, navigate) or did this take some time? What exactly was the problem? 3.2 Which CIPAC-specific features did the respondent experience as not 14 da ihre Anwendung zuvor nicht bekannt gewesen oder die betreffenden CIPACs ü- berhaupt erst 2001 implementiert worden waren. 15 Dieses Dokument kann über die Adresse http://www.8ung.at/oco/topics.rtf eingese- hen werden. 16 Der Begriff "Dieser Card-Image Katalog" bezieht sich auf jenen konkreten Katalog, über den die/der betreffende Befragte jeweils sprechen und urteilen würde. 1018 BIBLIOTHEKSDIENST 35. Jg. (2001), H. 9
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.